Reha-Gymnastik

Vom Doc habe ich eine Verordnung für Reha-Gymnastik, wegen Rücken. In 18 Monaten 50 x – 2 x in der Woche. Heute hatte ich meine erste Stunde. Ich hatte gar keine Lust, hinzugehen, wissend, dass das für meinen Rücken aber gut sein wird.

Ich stand da also im Übungssaal dumm rum un schaute mir die ca. 15 Leute an, die nach und nach eintrudelten. Hm, also sympathisch war mir von denen niemand so richtig. Aber ich will ja mit denen auch nicht feiern oder gar ins Bett. Weiterlesen

Der erste Tag

Der erste Tag eines neuen Jahres ist nicht der 1. Januar, der erste Tag ist der Tag danach. Der Tag, an dem alles wieder seinen gewohnten Gang geht. Neujahr, also der 1. Januar, ist eher eine Art Gammeltag, hervorgerufen dadurch, dass man spät, eigentlich eher früh, schlafengegangen ist, hervorgerufen dadurch, dass man mit Freunden gefeiert hat. Bei uns ist das jedenfalls so. Womit ich nicht andeuten will, dass wir eine excessive Silvesterparty hatten. Weiterlesen

Mehr passt nicht


Auf Wunsch eines einzelnen Herrn, des Gastgebers (hallo Norbert) der heutigen, fast schon traditionellen, Silvesterfeier in unserem Freundeskreis, sind wir für den Nachtisch zuständig. 13 Personen wollen beköstigt werden. Da ist es nicht so einfach, die richtige Menge zu finden. Zu wenig will man ja auch nicht anbieten. Weiterlesen

Scharf muss es sein


Das wir es gern scharf haben, hatte ich ja schon mal berichtet. Ich will jetzt aber nicht über scharfe Speisen reden sondern über scharfe Messer. Scharfe Messer sind das A + O in der Küche. Wenn die Klinge nicht mühelos das zu verarbeitende Gut gleitet, macht die Arbeit keinen Spaß und es besteht die Gefahr, dass man abrutscht und sich das Messer in die Pfote rammt. Dann ließe sich vielleicht Schwarzsauer zubereiten. Weiterlesen