Archiv der Kategorie: persönlich

Schnupfentag


In der Früh um 4 war die Nacht zu Ende. Bis dahin hatte ich zwar gut geschlafen, aber das war’s dann auch. Vermutlich hat mich das Kribbeln in der Nase geweckt, die war nämlich randvoll und drohte schon, überzulaufen. Na ja, Nase voll ist besser als Nase dicht. Taschentücher hatte ich vorsorglich bereitgelegt. Weiterlesen

Erwischt


Das war eigentlich klar – der Gatte hat mich angesteckt: Der Schnupfen hat mich erwischt, der Hals kratzt, die Nase ist zu. Trotz aller Vorsicht habe ich nun eine Erkältung eingefangen. Ich hoffe doch sehr, dass sich das nicht zu einer ausgewachsenen Bronchitis entwickelt. Dann hätte ich wochenlang damit zu tun.

Und jetzt gehe ich in die Wanne und nehme ein Erkältungsbad.

Alle Jahre wieder

Wie – Weihnachten war doch gerade! Aber der Jahreswechsel, der kommt auch alle Jahre wieder. Und pünktlich Tage vorher beginnt die Diskussion um das Für und Wider von Feuerwerk und Böllern. Und darum, wieviel Geld die Deutschen dafür ausgeben. Und was mit dem Geld sonst alles machen könnte, z.B. armen Ländern in Afrika mal kräftig unter die Arme greifen. Weiterlesen

Das Jahr 2018

Wieder geht ein Jahr zu Ende. Was in 2018 passiert ist, möchte ich kurz zusammenfassen.

Im Januar sind wir teilweise smart geworden: Wir haben uns Lampen von Philips Hue angeschafft, die wir mit einer App bzw. über Sprachbefehle steuern können. Anfangs war es etwas ungewöhnlich mit dem System zu reden, bzw. dem System Befehle zu erteilen. Und wir mussten auch lernen, was wir sagen müssen, damit das passiert, was passieren soll. Inzwischen haben wir uns daran gewöhnt und können damit umgehen. Klar, das ist Spielkram, aber auch interessant, damit zu arbeiten. Weiterlesen

Weihnachtsgefühle?

Gerade gestern war doch noch Sommer und heute soll ich Weihnachtsgefühle haben? Das passt irgendwie nicht so ganz zusammen, auch wenn es plötzlich doch kalt geworden ist. Auf dem Weg zum Wochenmarkt standen viele Autos entlang der Straße, deren Frontscheiben eine dicke Schicht raureif angesetzt hatten. Mit dem Scheibenwischer allein wäre das nicht getan, die Besitzer hätten kräftig kratzen müssen. Weiterlesen