Archiv der Kategorie: Allgemein

Reisevorbereitungen

Ja, es sind noch 6 Monate bis wir wieder auf Reisen gehen. Aber das wird etwas kompliziert bezüglich eventuell mitgeführter Medikamente. Wer brav in Deutschland bleibt oder bei unseren europäischen Nachbarn seinen Urlaub verbringt, geht ggf. in die nächste Apotheke und kauft sich Schmerzmittel, Hustensaft oder andere gerade notwendige Medizin. Auf einem Kreuzfahrtschiff gibt es einen Bordarzt, den man konsultieren kann und der dann entscheidet, welches Mittel zur Linderung der Beschwerden notwendig ist und dann aus der Bordapotheke das entsprechende Produkt herausgibt.

Den Bordarzt sollte man wirklich nur in dringenden Fällen konsultieren, der langt nämlich kann schön kräftig in die Reisekasse. Gut, vermutlich kann man sich später einen Teil der Kosten von seiner Krankenkasse erstatten lassen. Aber das ist Schriftverkehr und/oder Telefonaten verbunden. Kleine Beschwerden, wie z.B. eine Erkältung oder leichte Schmerzen, kann man gut selbst behandeln. Wir alle haben zu diesem Zweck Lutschtabletten, Gurgellösung, Hustenstiller, Schmerzmittel usw. in der Hausapotheke. Weiterlesen

Es ist schlimm

Man verlässt in den frühen Morgenstunden das Schiff, wird in kurzer Zeit zurück nach Hause katapultiert – und dann steht man da und muss überlegen: Was wollen wir essen? Auf einem Schiff der Mein-Schiff-Flotte gibt es den ganzen Tag, und auch in der Nacht, immer irgendwo irgendwas zu essen. Pizza, Tapas, Döner, Burger, ein 5-Gänge-Menü – es findet sich immer was, worauf man Appetit hat. Weiterlesen

Capt. Duck is home


Und wir sind auch wieder da. Der Urlaub wird heute Abend da enden, wo er vor 2 Wochen begonnen hat, bei unserem Stammgriechen. Zusammen mit Freunden, die inzwischen auch Urlaub hatten, werden wir ganz bestimmt anregende Gespräche führen.

Capt. Duck hatten wir als Blinden Passagier im Gepäck. Natürlich haben wir ihn an Bord ordnungsgemäß ausgelöst. Aber für unseren Heimflug war er nicht vorgesehen. Hat aber alles geklappt.

In den nächsten Tagen heißt es nun für mich, ganz viele Fotos zu sichten und zum Teil ein wenig zu bearbeiten und den Reisebericht zu schreiben. Das wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Bitte übt euch in Geduld.

Wir sind wech

w – e – c – h, wech, auf und davon, up up and away, Leinen los!

Den wohlverdienten Urlaub haben wir gestern Abend bei Nicole, der Chefin von Dimis Taverne eingeläutet. 81,6 kg? Pft, davon ist wohl nicht viel übrig. Egal, man lebt nur einmal!

Heute um 9 Uhr kommt unser Shuttle, der uns zum Airport Helmut Schmidt bringt. OK, wir hoffen, dass der Shuttle kommt.

Die Reiseroute ist in der Tat eine Kreuzfahrt im wahrsten Sinn des Wortes: Kreuz und Quer durch die Adria, und das gleich 3 x in 2 Wochen. Ich habe heute noch nicht alle Häfen, geschweige denn die Reihenfolge, verinnerlicht. Weiterlesen

Reisefieber?

Gestern Abend hatte ich große Probleme einschlafen zu können. Linke Seite, rechte Seite, Bauchlage, ankuscheln, Bein unter der Decke raus – absolut nichts hat geholfen. Ähnliches geschah später in der Nacht, wohl eher am frühen Morgen. Ich wühlte im Bett herum, ich konnte nicht wieder einschlafen. Selbst meine Entspannungsübungen sorgten nicht dafür, dass ich nochmal Schlaf finden konnte.

Alle möglichen und unmöglichen Gedanken zuckten in meinem Kopf umher, keine problembeladenen Dinge, aber sie ließen sich nicht verdrängen. Teilweise waren es Gedanken um die bevorstehende Reise.

Nicht, dass ich besonders aufgeregt wäre. Schließlich haben wir schon 6 Kreuzfahrten erfolgreich und entspannt hinter uns gebracht. Wir wissen, wie der Hase an Bord läuft. Aber 2 Dinge sind neu: Weiterlesen

Kalenderblatt August 2019


August ist Geburtstagsmonat, der Geburtstag meines Schatzes. Deshalb ist ein Foto von ihm in diesem Monat auf dem Kalenderblatt. Das Foto wurde aufgeommen in Trondheim auf der Gamle Bybroen, am Tag vor seinem Geburtstag. Auch in diesem Jahr werden wir den Geburtstag von Bernd während einer Kreuzfahrt feiern.