Archiv der Kategorie: Reisen

Urlaubserinnerungen

Vor 3 Monaten waren wir zu diesem Zeitpunkt noch auf unserer Traumreise. Sehr sehr gern denken wir daran zurück. In mühevoller Arbeit hat Bernd jetzt unseren kleinen Urlaubsfilm fertiggestellt. Er dauert knapp 40 Minuten und zeigt einfach nur ein paar Eindrücke. Wer darauf Lust hat – einfach auf das Bild klicken, starten und wirken lassen zusammen mit der Musik.

„Mein Schiff 1“ – Norwegen, Spitzbergen, Island Teil 3

3.Teil – von Island zurück nach Hamburg

14. Juli 2015 – 6. Seetag

Wir fahren jetzt wieder in Richtung Osten, in der Nacht wurden die Uhren um 1 Stunde zurückgestellt. Nächster Hafen ist Torshavn auf den Färöer Inseln, eine Hafenstadt, die mir aus meiner beruflichen Tätigkeit geläufig ist. Gelegentlich brachten wir mit unseren Schiffen Fischereisalz aus Ibiza dorthin Weiterlesen

„Mein Schiff 1“ – Norwegen, Spitzbergen, Island

Mehr als 15 Monate haben wir auf diesen Tag gewartet. Am 14. März vorigen Jahres haben wir diese Reise gebucht. Inzwischen hatten wir schon unsere 2. Kreuzfahrt gemacht. Vorfreude ist bekanntlich die grösste Freude, aber das kann doch ganz schön quälend sein wenn man weiss, worauf man sich freut. Am 1. Juli 2015 ging es endlich auf die grosse Reise. Und das war eine phantastische Reise!

Wegen des umfangreichen Bildmaterials und aufgrund der Fülle des erlebten und gesehenen wird der Reisebericht dieses Mal in 3 Teile gegliedert. Weiterlesen

„Mein Schiff 1“ – Hamburg trifft Mallorca


Nach unserer Kreuzfahrtpremiere im vergangenen Jahr deutete es sich ja schon an, dass es nicht unsere letzte Kreuzfahrt gewesen sein sollte. Die Reise von Hamburg bis Palma de Mallorca, also sozusagen einmal um Europa, hatten wir im vergangenen Dezember gebucht und sie dann Anfang dieses Jahres kurzerhand zu unserer Hochzeitsreise gemacht. Weiterlesen

„Mein Schiff 1“ – Nordeuropa & Großbritannien

Mein Schiff 1

„Mein Schiff 1“ – das ist doch kein Name für ein Schiff. Ich war entsetzt, als ich das erste Mal davon erfuhr, dass ein Schiff mit diesem unmöglichen Namen die Weltmeere befahren sollte. Die Ursache für meine Antipathie gegen diesen Namen liegt vermutlich darin begründet, dass ich seit meiner frühesten Jugend an der See aufgewachsen bin, was wohl auch meine Berufswahl zum Schifffahrtskaufmann beeinflusst hat. Und da hat man eben gewisse Vorstellungen davon, wie ein Schiff heissen sollte. Inzwischen gibt es noch „Mein Schiff 2“ und zwei weitere Schiffe werden folgen. Auf dem Schiff mit dem unmöglichen Namen „Mein Schiff 1“ haben wir nun unsere erste Kreuzfahrt gemacht. Weiterlesen

Dresden


Es war uns ja schon im vorigen Jahr nach unserem ersten Besuch in Dresden klar, dass es nicht der letzte sein würde. Kurz nach unserer Rückkehr entschlossen wir uns, unseren Müttern ein Fahrt nach Dresden mit einer Aufführung des Ballets La Bayadère in der Semper Oper zu Weihnachten zu schenken. Fix wurden die Karten gekauft und das Hotel gebucht. Wie wir gerade feststellten, war das 1 Jahr im Vorraus. Für uns dauerte die Vorfreude also ein ganzes Jahr während sich unsere Mütter 4 Monate auf den kleinen Tripp freuen konnten. Weiterlesen

Nach Oslo in der Junior Suite


Es war dieses bereits unsere dritte Reise mit der „Color Magic“. Während wir die erste Reise vor zwei Jahren in einer Innenkabine unternahmen und die zweite Reise im vorigen Jahr in einer Aussenkabine, leisteten wir uns in diesem Jahr eine 5-Sterne Juniorsuite. Welche Annehmlichkeiten sich hinter den 5 Sternen verbergen, bemerkten wir erst im Verlauf der Reise. Doch ich berichte natürlich von vorn. Weiterlesen