Archiv der Kategorie: Allgemein

The Crown III – geschafft

Gestern Abend haben wir uns die letzten 3 von 10 Folgen der 3. Staffel angeschaut. In der ersten Episode gab es einen Übersetzungsfehler in der ….. Die Queen beauftrage den Noch-Oppositionsführer Edward Heath „eine Partei zu bilden“. Natürlich hätte es heißen müssen, „eine Regierung zu bilden“. Die Konservativen hatten die Parlamentswahlen gewonnen, Edwdard Heath wurde dann Premierminister. Interessant, dass unter den Konservativen der Beitritt zur EWG – heute EU – vorangetrieben wurde. Heute betreiben die Konservativen den Brexit. Weiterlesen

Reisevorbereitungen

119 Tage sagt der Countdown der Mein-Schiff-App bis es losgeht. Die App zeigt aber den Zeitpunkt des Beginns der Schiffsreise an. Die Anreise beginnt aber schon am Tag vorher.

Heute wurde die Buchungsmöglichkeit für die Landausflüge freigeschaltet. Im Vorwege hatten wir uns damit ziemlich intensiv beschäftigt: In welchen Hafen wollen wir was sehen? Was ist interessant für uns? Was wollen wir auf keine Fall verpassen?

Acht Häfen werden wir auf der Reise anlaufen. Es ist anzunehmen, dass wir nie wieder nach Asien und in den Orient kommen werden. Also möchten wir so viel wie möglich sehen. Es geht am Abend nach der Landung in Singapore schon los. Weiterlesen

Spooky


Stammlesern dürfte bekannt sein, dass wir uns sehr sehr selten vor das Fernsehgerät setzen und uns was von dem anschauen, was die öffentlich-rechtlichen oder die privaten Sender ausstrahlen. Vor etwa 3 Wochen war das der Fall. Wir wollten den Auftritt eines Musicaldarstellers bei „The Voice Of Germany“ ansehen. Weiterlesen

November – Trauermonat?

Allerheiligen, Allerseelen, Totensonntag, Volkstrauertag – alles Tage, an denen der verstorbenen Familienmitgliedern und denen, die in zwei schrecklicen Weltkriegen ihr Leben gelassen haben, gedacht werden soll. Ich erinnere mich an meine frühe Kindheit. Mit meinen Eltern und Großeltern pilgerten wir an die Gräber der verblichenen Familienmitglieder und legten da Blumen auf die Gräber. Ich höchstselbstpersönlich kannte die Herrschaften gar nicht, als Kind musste ich natürlich mit. Mit Trauermine standen Eltern und Großeltern dann da in stillem Gedenken nachdem das Blumenarrangemant auf dem Grab drapiert worden war. Weiterlesen