Kater?


Während die beiden Herren dieses Haushalts die erste Nacht des neuen Jahres gut überstanden haben und am Neujahrstag ohne Kopfschmerzen aufgewacht sind, auch wenn Wein, Sekt und Ouzo in Strömen flossen, hat eine der Damen heute wohl mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Vielleicht ist es ja auch nur eine Migräne – wobei ich eine Migräne nicht herunterspielen möchte. Ich möchte nicht mit jemandem tauschen, der damit öfter zu kämpfen hat.

Allerdings frag ich mich, was die Dame während unserer Abwesenheit konsumiert hat, und vor allem, wie sie da rangekommen ist.

2 Gedanken zu „Kater?

Schreibe einen Kommentar zu Hans-Georg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.