Mal wieder: Die AfD

Es ist unerträglich, was namhafte Mitglieder der AfD, nämlich Frauke Petry, Björn Höcke und Marcus Pretzell verbreiten – und das stößt in gewissen Kreisen auch noch auf Zustimmung und beschert der AfD Wählerstimmen. Da ist von „Lumpenproletariat der afro-arabischen Welt“ die Rede. Pretzel behauptet über die Zuwanderer „Die Hälfte von ihnen lebt geistig im siebten Jahrhundert“. Das erinnert stark an eine Zeit in Deutschland, die längst vorrüber sein sollte.

Ich vermute allerdings, dass viele Menschen ihre „Rechte Gesinnung“ jahrelang versteckt haben. Seit die AfD ihre krude Meinung öffentlich kundtut (Frauke Petry: „Deutschland müsse „buchstäblich zurückerobert“ werden. Wir müssen den Menschen Stolz und Identität zurückgeben. Wir müssen dafür den Zeitgeist zurückdrehen.“) durch die Wahlen in ihren Augen gesellschaftsfähig wurde, kommen sie aus ihren braunen Sumpflöchern und hofieren diese äusserst rechte Partei.

Man kann nur immer wieder den Finger in die Wunde AfD legen und daraufhinweisen, was das für eine schmutzige Partei ist. Nicht alles, was man lesen kann, wird über die Tagesschau oder sonstige Nachrichtensendungen im Fernsehen verbreitet. Wer normal geblieben ist, muss mit seinen Mitteln das tun, was ihm möglich ist, um immer wieder auf das braune Gedankengut hinzuweisen. Mein Mittel dafür ist mein Blog. Und ich werde jede Möglichkeit nutzen, das hervorzukramen, was diese Menschen grausliches von sich geben.

Im Moment häufen sich leider meine Postings zu diesem Thema. Ich wünsche mir nichts sehnlicher, dass das bald mal vorbei ist.

5 Gedanken zu „Mal wieder: Die AfD

  1. Hanna

    Ich muss nach langer Zeit mal wieder kommentieren! Mit grosser Aufmerksamkeit lese ich deine Beiträge zur AfD und ich bin zu 100% deiner Meinung!Das ist oft bei anderen Themen nicht immer der Fall! Auch wenn du so begeistert von deinen Kreuzfahrten berichtest,freue ich mich für euch,denn ich bin auch gerne auf einem Kreuzfahrtschiff und war auch schon dreimal unterwegs und bestimmt nicht zum letzten Mal!

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Hallo Hanna.
      Vielen Dank für deinen Kommentar. Natürlich können nicht immer alle Leserinnen und Leser meiner Meinung bzw. der Meinung anderer Menschen sein. Wenn du mal anders denkst als ich, bist zu herzlich eingeladen, auch das hier zu bemerken.

      Antworten
  2. Jane Blond

    Ich hab mich da gute zwei Wochen wirklich intensiv mit befasst, und frage mich, was bei uns falsch läuft. Ich war nahe dran durchzudrehen in dieser Zeit. Man fühlt sich so hilflos, wenn man all den an den Haaren herbeigezogenen Müll liest.
    Unfassbar. Und dann kommt man von einer Verschwörungstheorie zur nächsten. Reichsbürger, Reptiloiden, die Erde ist eine Scheibe. Alle nicht dicht gerade …

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Meine Vermutung ist ja, dass es die, die nicht ganz dicht sind, schon immer gab, sie aber jetzt aus ihren Löchern kommen wo die AfD eine „demokratische“ Partei ist, die sogar in den Landesparlamenten sitzt.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Jane Blond Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.