Ich hab nichts anzuziehen!

Morgen Abend gehen wir zu einer privaten Silvesterparty. Es ist üblich, sich an Silvester schick zu machen. Natürlich geht man da nicht in Ballonseide und Feinrippunterhemd sowie ausgetretenen Latschen. Wir sind ja keine Prolls, wir wissen, was sich gehört. Wir wissen natürlich auch, dass man ein Sekt- bzw. Weinglas am Stiel anfasst und nicht am Kelch. Dann ließe sich auch der kleine Finger besser abspreitzen.

Aber was zieht man denn nun an? Dresscode: Cocktail oder Smart Casual?

Leider gibt es da für Herren nur einen Rat für den Cocktailempfang. Smart Casual ist wohl eher für die Damen gedacht. Oder sollte ich mir noch eine Seidenbluse mit Glanz besorgen? Oder Schuhe mit einem schmalen Absatz?

10 Gedanken zu „Ich hab nichts anzuziehen!

  1. Elke

    Ich bin sicher, Du wirst das Kind – ähm, die Klamotte – schon schaukeln. Für die Männerwelt ist das doch sowas von easy… Mach doch ’ne Abstimmung auf dem Blog mit Fotos in verschiedenen Outfits 😉. LG, guten Rutsch und viel Spaß. P.S. Tipp: ein gutes Eau de Toilette lenkt von eher schlechtem Outfit ab. 😀😀😀 Gruß Elke

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Das mit dem Toilettenwasser ist so eine Sache: Man selbst nimmt den Duft bei längerer Benutzung kaum noch wahr und ist versucht, sich das Zeug gleich literweise über den Astralkörper zu schütten. Grundsätlich gehe ich nie ohne Duft aus dem Haus, da gibt’s ja auch verschiedene Fläschen für verschiedene Anlässe.

      Und ich soll noch ’ne Art Modenschau machen? Nee Elke, da wird nichts von. Im Ernst: Ich weiß schon seit einiger Zeit, wie ich mich morgen Abend gewande, nämlich sportlich-elegant. Mit Glück gibt’s ja auch ein Foto.

      Auch für euch einen „Guten Rutsch“!

      Antworten
  2. karin

    na ja, das problem habe ich noch nicht, vielleicht nächstes jahr, am anfang des jahres will ich zu einer farb- und stilberatung gehen, das gönne ich mir mal, mal sehen, ob das das wohlbefinden steigern kann,
    was die gläser betrifft, da bin ich rebell, ich fasse immer am kelch an, aus prinzip, das will ich einfach so, ein kurzes am stiel ins licht gehalten, nur um die farbe des inhaltes zu genießen, ich bin optisch, zum trinken dann am kelch

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Ganz ehrlich, am Kelch lässt sich ein Glas auch viel besser halten, oder das ist Übungssache. Themselizzy hat das drauf mit dem Stiel. Hab da mal ein Foto vom Sommerfest in der Botschaft in Berlin gesehen. Aber sie trägt ja auch Handschuhe.
      Zu einer Stilberatung hätte ich auch mal Lust, allein schon aus dem Grund, für mich feststellen zu lassen, ob mein bisheriger Stil änderungsbedürftig ist. Aber sowas ist wohl recht teuer.

      Antworten
  3. karin

    bei mir hier 129,–€, aber das spart man an kleidung wieder ein, nie wieder was im schrank, das man nicht anziehen will, weil man sich damit nicht wohlfühlt, und alles lässt sich kombinieren, also weniger kleidung, ich habe auch schon kommentare von mann gelesen, der das geschenkt gekriegt hat und erst skeptisch, abe rdanach sehr froh und erleichtert,
    ich wünschen einen guten start in das neue jahr!!!!

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Mein Problem ist, dass ich so viele Hemden im Schrank habe, die ich alle toll finde und in denen ich mich auch wohlfühle. Das Zeug geht ja auch kaum noch kaputt. Es bleibt nur noch, sie auszutortieren wenn ich meine, dass ich sie nun lange genug getragen habe.
      Wenn ich dann Mann in der Firma besuche und ich schau mich da um, könnte ich jedes Mal zuschlagen und kaufen kaufen kaufen.
      129 Euro sind nicht viel, ich dachte, das wäre teurer.

      Antworten
    1. Hans-Georg

      He, danke für den Link. Ich finde solche Musik ja total genial. Bei meiner Mutter liegen noch ein paar Schellackplatten, z.B. „Ich wollt‘ ich wär‘ ein Huhn“ auch der Donauwalzer mit 78 Umdrehungen liegt da noch rum.
      Wir wünschen euch auch eine wunderbare Silvesternacht! *knutsch*

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.