Mal nebenan reinschauen

Dieses Blog ist ja sozusagen mein Standardblog. Hier schreibe ich über viele Dinge aus meinem bzw. unserem täglichen Leben. Dann gibt es ja noch das andere Blog, das Elbe-Penthouse. Da passiert nicht so viel. Nur wenn es etwas gibt, was mit unserer Wohnung, eben dem Elbe-Penthouse, zu tun hat, wird da was geschrieben. Und manchmal auch, wenn es sich um Dinge handelt, die mit Wohnungen im Allgemeinen zu tun haben.

Wenn es Neuigkeiten im anderen Blog gibt, wird das hier rechts in der Sidebar angezeigt. Vermutlich übersehen das viele Leserinnen und Leser. Die Kommentare halten sich nämlich in Grenzen wenn dort was neues steht. Aber vielleicht übersieht man mal was, was eventuell interessant sein könnte.

Und deshalb möchte ich euch auf etwas aufmerksam machen, über das ich dort kürzlich geschrieben habe, über Peniskunst. Schaut doch mal nebenan rein und lest über Peniskunst.

3 Gedanken zu „Mal nebenan reinschauen

  1. Silberlady

    Ich muss grinsen. Hat was,dieses Ding. Ich hätte auch schon Ideen, fiesgrinse.
    Doch ich gestehe, nur auf die Toilette käme mir so ein Werk. Da allerdings gerne.
    Schmunzelgrüße von der Silberlady
    Eine schöne Woche für Euch.

    Antworten
  2. Silberlady

    Flur geht auch noch, aber nur so gerade eben.
    Immer noch lache.
    Aber Schlafzimmer, direkt über dem Bett und dann meine Idee.
    Ich denke es gebe einen fiesen Ehekrach, obwohl es witzig sein würde.
    Gruß Silberdistel

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.