Reisen bildet

Es gibt so einiges, was man auf seinen Reisen aufnimmt und behält. So habe ich gerade gelesen, dass die Magna Carta heute vor 800 Jahren in England unterschrieben worden ist. Magna Carta – was ist das denn? So hätte ich bis vor 2 Jahren vielleicht gedacht.

Auf unserer ersten Kreuzfahrt im September 2013 haben wir eine von 4 noch vorhandenen Urschriften der Magna Carta sehen dürfen. Sie ist in der Kathedrale von Salisbury ausgestellt. Ich zitiere aus meinem Reisebericht: „Die Magna Carta regelt das Verhältnis zwischen dem König und seinen Untertanen. Teilweise ist der Inhalt der Magna Carta heute noch Bestandteil der Verfassungen vieler Demokratischer Länder.“

Wären wir im Rahmen unserer Kreuzfahrt nicht in Salisbury gewesen, hätte ich nie was von der Magna Carta gehört. Wie gesagt: Reisen bildet!

2 Gedanken zu „Reisen bildet

  1. Ingrid

    Das tut es bestimmt. Aber nicht nur das. Durch den vergleich lernt man auch viel. Man weiß das Eigene zu schätzen und sieht bei anderen nachahmenswerte (oder nicht nachahmenswerte) Dinge. Und man informiert sich und lernt dadurch.
    Sollte das jetzt ein zarter Hinweis auf eines eurer Reiseziele sein?
    LG, Ingrid

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Moin Ingrid!
      Ein Hinweis auf eins der nächsten Ziele versteckt sich da nicht. Ihr werdet aber kurz vor der Abreise informiert, wie der Routenplan aussieht.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.