Frühaufsteher

Ich wurde wach, irgendwann. Auf die Uhr habe ich vorsichtshalber nicht geschaut, aber ich wusste, dass es noch früh war. Ich merkte, dass Bernd auch nicht mehr schlief. Wir kuschelten uns aneinander, manchmal hilft es, um wieder einzuschlafen. Aber wir wurden immer munterer, und dann ….

…. dann war es erst 05.00 Uhr. Auch der „Frühsport“ hatte uns nicht wieder müde gemacht. Wir beschlossen aufzustehen. Nach dem Duschen setzten wir uns für einige Minuten auf den Balkon und tankten neue Energie: Ein Glas Kakao. Wir lauschten den Vögeln und den morgendlichen Geräuschen. Ein Ehepaar vom Haus gegenüber kam um halb sechs nach Hause, wohl von einer Party. Eine Joggerin war unterwegs in Richtung Alster. Leider liess die Temperatur es nicht zu, länger draussen zu sitzen.

Müde wurden wir gegen 07.00 Uhr. Ich bin sicher, wenn wir uns jetzt ins Bett gelegt hätten, wären wir auch nicht eingeschlafen. Also beschäftigten wir uns weiter mit unseren Rechnern.

Der ganze Tag schleppte sich dahin. Am Abend bin ich dann auch beim Fernsehen eingeschlafen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.