Müde

Es war ein richtiger „Gammeltag“. Die Augen waren klein und wir waren müde, wohl nicht nur von der Oscar-Nacht.

Ich habe versucht, im Tagebuch über die Oscarverleihung zu schreiben. Ich liess es wieder, es ging mir nicht von der Hand. Zum Kochen hatten wir auch keine Lust – wir bestellten uns Pizza.

Wir hatten uns mit Harald und Matthias verabredet, abends ins Kino zu gehen. Im Eintrittspreis für die Oscar-Nacht war freier Eintritt für einen Film nach Wahl enthalten, aber nur für Montagabend. Und so waren wir 12 Stunden nach dem wir das Cinemaxx verlassen hatten wieder dort.

Matthias kannte „Herr der Ringe“ noch nicht. Nun, so eine Sitzung nach der Nacht? Na, macht ja nichts wenn ich einschlafe, wir kennen den Film ja schon. So richtig eingeschlafen bin ich zwar nicht, aber so ein bisschen schon. Ca. um Mitternacht waren wir wieder zu Hause und konnten endlich uns aneinandergekuschelt ins Bett fallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.