Das passt

Das ist ja wohl der Gipfel der Geschmacklosigkeit:
Um einer Sammelklage wegen Kindesmissbrauchs vorzubeugen, hat der Jesuitenorden in den USA Insolvenz beantragt.

So einfach ist das also: Ich hab nichts also hab ich auch keine Schuld. Diese Geschichte passt zu diesem scheinheilgen Verein. Es ist unfassbar.

Einer Partei würden die Wähler weglaufen. Vermutlich werden die Gläubigen das nicht mit Kirchenaustritten quittieren – leider.

3 Gedanken zu „Das passt

  1. Frank

    …und ich spiel für die Katholiken sogar noch hin und wieder Orgel und singe in einem Chor. Was tut man sich der Musik zuliebe nicht so alles an!

    Die Missbrauchsfälle an sich sind schon schlimm. Aber was ich noch viel schlimmer finde, ist das aktuelle Verhalten der Kirche, wie es den Opfern im Nachhinein nun noch Knüppel zwischen die Beine werfen muss, anstatt Fehler offen zu gestehen.

    P.S. Das im Artikel erwähnte Oggelsbeuren ist bei mir fast vor der Haustür – soviel zum Thema, solche Dinge passieren immer woanders, im eigenen Umkreis ist alles heile Welt…

    Antworten
  2. Frau Momo

    Wäre ich katholisch, wäre ich schon sooft ausgetreten aus diesem Verein.
    Abartig und opferverachtender geht´s ja wohl kaum noch.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.