Alle reden von Corona

Aber über die Influenza redet keiner. An der Grippe sind in dieser Saison bereits über 200 Menschen gestorben! Es gibt fast 120.000 an der Influenza erkrankte Menschen. Darüber redet niemand, aber die Leute brechen in Panik aus, wenn sie nur das Wort Corona hören. Wenn irgendwo jemand hustet, wenden sich die Menschen ab oder sie starren die betreffende Person entsetzt an.

Zum Glück haben wir in unserem Umfeld bisher niemanden persönlich getroffen, der derart überreagiert. Auch die Personen, mit denen ich im Internet Kontakt habe, sind alle auf dem Teppich geblieben und verstehen nicht, warum die Leute alle ausflippen.

Nach wie vor findet unsere Reise statt, was nicht heißt, dass sie nicht doch noch abgesagt wird, was natürlich schade wäre. Wir werden auf der Mein Schiff 6 in Singapore einsteigen. Auch dort gibt es Coronafälle. Na und, die gibt es hier auch. Anstecken könnte ich mich schon an am Griff eines Einkaufswagens vom Supermarkt. Mein Schatz und ich sind total entspannt und hoffen sehr, dass wir in 12 Tagen unsere langersehnte Reise antreten können.

6 Gedanken zu „Alle reden von Corona

  1. Annelie

    Ja, ich gehöre zurso genannten „Risikogruppe“ … über 60 und chronisch krank

    aber ich trage weder Mundschutz noch Schutzanzug..
    meine Vorräte sind (fast) nur Hundefutter… und Schokolade !
    keine Nudeln, keine Konserven, kein Klopapier.

    Ich wasche mir gründlich die Hände und das mit Seife und nicht mit Desinfektionsmittel, denn ich bin kein Arzt oder gehöre zum medizinischen Fachpersonal…

    Hände schütteln fand ich schon immer blöd und habe meistens versucht es zu vermeiden…

    Ich lebe ganz normal weiter, gehe mit den Hunden spazieren und mache meine ganz normalen Lebensmittelkäufe wie immer.

    Und ich denke gar nicht daran, das zu ändern !!!

    Und ja, wenn ich in Quarantäne muss, dann möchte ich bitte auf die Queen Mary II !! 😅

    Ich wünsche euch, das mit eurer lang „vorgefreuten“ Reise nichts schief geht und ihr starten könnt !
    Liebe Grüsse ♥

    Antworten
  2. Elvira

    Wir haben nur Probleme mit dem Klopapier. Es gibt doch tatsächlich in keinem der wirklich vielen Supermärkte und Discountern in unserem Umfeld ein einziges Blatt. Die sind doch alle verrückt! Denken die Leute, dass das Virus zu einem Durchfallvirus mutiert? Ich persönlich bin völlig entspannt. Allerdings bin ich sehr dankbar, dass ich nur noch einen Tag in der Praxis arbeite. Plötzlich wollen alle Patienten, die das bisher abgelehnt haben, gegen Lungenentzündung geimpft werden. Die Hände werden von ihnen so oft desinfiziert , dass vermutlich die Dermatologen demnächst Hochsaison haben. GsD hängt unser Desispender in unserem Blickfeld. Sonst wäre der auch schon geklaut worden oder das Zeug in mitgebrachte Flaschen abgezapft. Einfach irre!
    Euch wünsche ich eine erholsame und gesunde Reise!
    Liebe Grüße
    Elvira

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Pikku Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.