Die Lübecker Märtyrer

Dieser wunderschöne Herbstag, der 10. November, ist ein trauriger Gedenktag: Heute vor 76 Jahren wurden die Lübecker Märtyrer, die Lübecker Kapläne Hermann Lange, Johannes Prassek, Eduard Müller und der evangelische Pastor Karl Friedrich Stellbrink, in Hamburg durch das Fallbeil hingrichtet.

Die Gründe sind an den Haaren herbeigezogen, aber so war das damals unter der Herrschaft des Rechtsnationalismus. Wer mag, kann sich hier etwas näher mit dem Thema befassen.

Die Lutherkirche, an der Pastor Stellbrink predigte, ist die Gemeindekirche, zu der meine Großeltern, also die Eltern meiner Mutter gehörten. Ich erinnere mich, dass gelegentlich Pastor Stellbrink in Gesprächen innerhalb der Familie erwähnt wurde. Ich nehme an, dass die Familie meiner Mutter den Pastor kannte.

Ich sage nur: Nie wieder Rechtsnationalismus, nie nie wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.