7 Gedanken zu „Aus gegebener Veranlassung

  1. Trulla

    Erich Kästner gehört zu meinen Lieblingsautoren – wie richtig sind doch seine Worte von damals. Und wie wichtig wäre es, sie heute zu beherzigen. Ich bin tief erschüttert vom Wahlergebnis in Thüringen.

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Und der CDU-Mann stellt sich vor die Kameras und behauptet, dass mit dem Ergebnis niemand rechnen konnte. Dabei haben die Umfragen genau das Ergebnis vorhergesagt.
      Ralph Ruthe bringt es auf den Punkt:
      Wenn man für Höcke gestimmt hat, ist man selbst ein Nazi!

      Antworten
    1. Hans-Georg

      Danke für den Link. Das klinikt sehr beunruhigend. Der Satz „Je stärker die AfD wächst, desto mehr wird dies von einem wachsenden Teil der Mitte als Beleg genommen, dass die Partei so schlimm nicht sein könne.“ entspricht genau dem, worüber ich auch schon nachgedacht hatte.
      Nach wie vor wundert es mich, dass die vielen privaten Blogs das Thema AfD ausklammern und nicht für erwähnenswert halten. Niemand soll sich später fragen lassen müssen: Und was hast du dagegen getan? Jeder, wirklich jeder, sollte im Rahmen seiner Möglichkeiten das Thema AfD aufnehmen!

      Antworten
      1. Anne

        Naja, da man inzwischen schon für langes Stillen oder frühe Beikost einen shitstorm in 3…2…1… erwarten kann, verstehe ich, dass man von noch heißeren Themen lieber die Finger lässt…
        Neben deinem lese ich noch diesen Blog, dessen Betreiberin sich persönlich sehr klar positioniert: https://littleb.de/

        Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Trulla Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.