20.000 Meilen über das Meer


Passend zum Weltschifffahrtstag kam heute die Flasche Gin an, die ich an Bord der „Mein Schiff 6“ auf unserer Kreuzfahrt bestellt hatte. Der Gin wird speziell für die Mein-Schiff-Flotte destilliert, in Barrique Fässer abgefüllt, in denen der Gin dann 20.000 Meilen über die Weltmeere geschippert wird bevor er in die Flaschen kommt.

Der mir zugeschickten Flasche liegt ein kleines Zertifikat bei, auf welchem bestätigt wird, dass genau dieser Gin 20.611 Seemeilen auf einem Schiff der wunderbaren Mein-Schiff-Flotte zurückgelegt hat.

Der Gin trägt den Namen „SALTWATER`s 20.000 SeaMile Cut“. Gemäß den Angaben auf der Homepage von Saltwaters Gin sollen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels noch 30 Flaschen vorhanden sein.

Ich werde dem edlen Tropfen erstmal eine Ruhezeit gönnen bevor ich ihn genießen werde. 20.000 Seemeilen, das entspricht bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 15 Knoten ca. 55 Tage, die der Gin im Holzfass rumgeschwabbelt ist. Dann wurde das Fass irgendwohin zum Abfüllen transportiert. Die Flasche war dann noch mal 2 Tage auf dem Weg zu mir. Der Gin braucht nun Ruhe – und ich muss mich zurückhalten, würde ich ihn doch zu gern mal probieren.

Übrigens: Der Gin war nicht nur ca. 55 Tage plus/minus auf See. Dazu kommen noch diverse Hafentage, während der das Fass mit dem Gin an Bord gewesen ist. Ich denke, dass der edle Tropfen mindestens 70 Tage, vermutlich sogar länger, als flüssiger Passagier an Bord war. Schade ist nur, dass nicht dokumentiert wurde, auf welchem Schiff das gute Destillat gereist ist.

2 Gedanken zu „20.000 Meilen über das Meer

    1. Hans-Georg

      Das Fass fährt ja nicht allein auf dem Schiff, da sind mindestens noch 2.500 Passagiere an Bord.
      Es gibt übrigens eine ähnliche Sache mit Aquavit und das schon seit Ende der 1830er Jahre: Aquavit reist 19 Wochen in Sherryfässern auf Schiffen einmal über den Äquator und zurück nach Norwegen, wo er in Flaschen gefüllt wird.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Hans-Georg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.