Augen auf!


Aber nicht, um ständig auf das Handy zu gucken. Es ist doch schlimm, dass die Leute dauernd mit dem Handy in der Hand rumlaufen und auf das Display starren, irgendwas tippen. Und mit der anderen Hand schieben sie den Kinderwagen haben ein Kind an der Hand, welches gerade gehen kann, möglichst noch eine Kippe zwischen den Fingern. Es ist wirklich schlimm. Diese Mütter sollten sich lieber mit ihren Kindern beschäftigen und ihnen zeigen, was es alles zu sehen gibt.


Denn es gibt viel zu sehen, Dinge, an denen man nicht achtlos vorrüber gehen sollte, wie z.B. auf meinem Weg zum Schwimmbad. Die Ohren sollte man übrigens auch aufsperren. Es gibt viel zu hören in den Bäumen und Büschen. Und auch der große Strom spricht mit uns wenn kleine Wellen an das Ufer plätschern.

2 Gedanken zu „Augen auf!

  1. Elke

    Stimmt genau! Ärgert mich auch total, wenn ich solche Mütter sehe. Ich hoffe dann immer, dass sie vor einen Laternenpfahl laufen (ohne das Kind zu verletzen!). LG und noch eine schöne Restwoche – Elke

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Ich muss mich immer sehr zusammenreißen, den Leuten nicht einfach das Handy aus der Hand zu reißen. Nicht, weil sie ggf. das Kind vernachlässigen, einfach nur aus dem Grund zu beweisen, wie leicht es ist, ein Handy zu klauen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Elke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.