Nur ein Accessoire

Demnächst steht eine Party im Freundeskreis an: Mutter und Tochter haben am gleichen Tag Geburtstag. Die Mutter wird 50 und die Tochter 18, und das soll gefeiert werden. Die Einladung liegt hier schon rum: Erst Currywurstessen auf dem Kiez und dann Party in Angies Nightclub gleich nebenan.

Was zieht man denn da an? Die Damen tauschen sich schon aus. Die Männer sind da wohl eher introvertiert und treffen eigene Entscheidungen unabhängig davon, was die anderen anziehen. Vielleicht werden sie ja auch von den Ehefrauen in eine bestimmte Richtung gedrängt. Für mich war es gleich ziemlich klar, was ich mir dem Anlass und der Location entsprechend überwerfen werde. Die Auswahl aus dem Kleiderschrank bietet genau das, was mir vorschwebt. Aber ein pfiffiges Accessoire sollte es schon dazu sein.

Die Auswahl ist groß und die Entscheidung fällt schwer. Und ich will die Entscheidung hier auch nicht zur Abstimmung stellen. Nur soviel möchte ich verraten: Wir werden jeder eine Fliege tragen – nicht nur versteht sich. Einzig das Design steht noch zur Wahl.

Wenn es denn soweit ist, werden wir ganz sicher ein Bild von uns beiden hier veröffentlichen, aber vorher nicht. Denn wir wissen, dass aus dem Freundeskreis hier mitgelesen wird. Wir wollen es doch schließlich ein wenig spannend machen.

2 Gedanken zu „Nur ein Accessoire

  1. Elke

    Hört sich prima an. Bin gespannt, wie die Fliegenteile aussehen – eher winzig oder größer, gemustert oder uni, mit Sakko oder ohne, und, wenn mit…passendes Einstecktuch 🤔. Dann gedulde ich mich mal und freue mich auf Bericht und Foto/Fotos. LG Elke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Elke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.