Mehr passt nicht


Auf Wunsch eines einzelnen Herrn, des Gastgebers (hallo Norbert) der heutigen, fast schon traditionellen, Silvesterfeier in unserem Freundeskreis, sind wir für den Nachtisch zuständig. 13 Personen wollen beköstigt werden. Da ist es nicht so einfach, die richtige Menge zu finden. Zu wenig will man ja auch nicht anbieten.

Also hau rein in die große Rührschüssel der Küchenmaschine. So voll war die noch nie. Wobei ich damit weniger rühre als eher knete. Mit einem Handmixer knetet man sich nämlich einen Wolf. Und wenn man im Besitz einer guten Küchenmaschine ist, kann man die ruhig mal arbeiten lassen.

Heute Abend wird alles transportgerecht verpackt und dann kann ich nur hoffen, dass es den Gästen schmeckt und sie reichlich zulangen. Anwesende Damen werden sich wohl eher zurückhalten. Man kennt das: Der Zucker- und der Fettanteil … ogottogottogott! Na und? Wir alle essen sowas ja nicht jeden Tag. Haut rein meine Damen und Herren.

4 thoughts on “Mehr passt nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.