Erfrischung?

Endlich mal ein Sommer, wie man sich ihn wünscht, Sonne satt! Gut, man kann es nicht jedem recht machen. Und ja, der Landwirtschaft fehlt es an Regen. Zum Glück müssen wir das Wetter nehmen, wie es kommt, sonst gäbe es noch mehr Unfrieden auf der Welt. Lassen wir mal dahingestellt sein, welchen Einfluss der Mensch eh schon auf das Wetter genommen haben mag.

Die wenigen Sommertage in den letzten Jahren waren immer gleich so heiß, dass sich das Elbe-Penthouse binnen weniger Tage ziemlich aufheizte. Eine Wohnung unter dem Dach wird schon mal schneller warm als eine, die sich ein paar Etagen tiefer befindet. Zwei Fensterfronten auf sonnenzugewandten Seiten sorgen zusätzlich dafür, dass sich die Wohnung schnell aufheizt. Da sind die Temperaturen von um die 25 Grad, die zurzeit hier in der kleinen Stadt an der Elbe herrschen, doch recht angnehem.

Anders sieht die Vorhersage für die nächste Woche aus: Ab Dienstag soll die 30-Grad-Marke geknackt werden und am Ende der Woche soll es bis 33 Grad hochgehen! Aber dann ist eh Urlaub angsagt und ein paar Tage später reisen wir gen Norden bis zum Nordkap, wo es dann sowieso kühler sein wird.

Und sollte es uns bis dahin zu warm werden, können wir uns ja im Wasserspiel in der Einkaufsstraße wälzen und uns erfrischen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.