DSGVO

Ist mein Blog gewappnet? Ich hoffe. In den letzten Tagen habe ich ein Impressum und die Datenschutzerklärung eingefügt sowie für eine „sichere Verbindung“ gesorgt. Mehr kann ich im Moment nicht tun.

Es gibt ja einige Blogger, denen der Aufwand zuviel ist und sich deshalb aus Sicherheitsgründen aus der Bloggerwelt verabschiedet haben. Dabei war das alles gar nicht so schwierig. Klar, die einschlägigen Seiten, die einen Datenschutz- und Impressumgenerator anbieten, übernehmen natürlich keine Haftung. Man weiß ja auch nie, auf welche krassen Auslegungen Abmahnbüros so kommen.

Die, die wir weitermachen, haben jetzt alle nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt. Ich hoffe auch auf die Solidarität der Blogger, dass wir in unseren Blogs über neue Erkenntnisse und Hinweise berichten.

In diesem Sinn: Let’s go on!

2 Gedanken zu „DSGVO

Schreibe einen Kommentar zu Hans-Georg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.