Silberhochzeit und Fußball


Football all inclusive – so lässt sich diese Silberhochzeisfeier am besten beschreiben. Obwohl die Silberhochzeit erst morgen ist, fand die Feier schon heute statt – weil nämlich das Silberhochzeitspaar Fan des FC St. Pauli ist und das Spiel heute stattgefunden hat.

Ein Bus holte uns heute Vormittag in unserer Wohnanlage ab. Gemeinsam mit Freunden und Familie des Silberhochzeispaares ging es dann nach Hamburg zum Stadion des FC St. Pauli. Im Ballsaal waren Tische für uns reserviert. Nach mehrmaliger Kontrolle bekamen wir ein Bändchen verpasst, welches uns berechtigte, uns im Ballsaal an Getränken und diversen Speisen zu erquicken. Und ja, für Weinliebhaber war auch gesorgt.

Kurz vor dem Anpfiff nahmen wir die Plätze auf der Tribüne ein und verfolgten dann das Spiel gegen Union Berlin. Nun ja, von Fußball verstehe ich so viel wie eine Kuh vom Eistanzen, nämlich absolut überhaupt nichts. Ich verfolgte zwar das Spiel, nur das Drumherum fand ich viel interessanter. Egal, es kam ja darauf an, Spaß zu haben, und den hatte ich, ebenso wie die ca. 20 anderen Gäste auch.

Während der Pausen in Theateraufführungen stehen üblicherweise die Damen an der Toilette an. Hier war es nun so, dass die Herren in der Schlange standen um sich in der Halbzeitpause erleichtern zu können. Auf dem Rückweg zur Tribüne nahm man sich dann gern einen Becher Bier oder sonstige Getränke mit zum Platz. Zwischenduruch wurden eh ständig Getränke, hauptsächlich Bier, nachgereicht – eben all inclusive.

Nach dem Spiel, welches der FC St. Pauli leider verloren hat, fanden wir uns wieder im Ballsaal ein und nahmen noch den einen oder anderen Snack zu uns. Die Renner waren Currywurst und Hot Dogs. Das verlorene Spiel musste natürlich mit Getränken jeder Art bedauert werden.

Der gecharterte Bus brachte uns später zurück in die kleine Stadt an der Elbe. Claudia und Thomas werden ihre Silberhochzeit morgen im kleinen intimen Kreis mit einem Essen in einem Restaurant feiern.

Ich habe im Text mehrmals den „Ballsaal“ erwähnt. Wir hatten uns darunter einen separaten Bereich mit Tischen und gemütlichen Sesseln vorgestellt. Nein, dem war nicht so. Zusammen mit vielen anderen Fußballfans hatten wir reservierte Bistrotische. Getränke und Speisen musste man sich am Buffet besorgen. Es herrschte eine total lockere Stimmung. Und wir hatten alle Spaß! Es war eine Silberhochzeisfeier einer ganz anderen Art, eine tolle Idee. Vielen Dank an Claudia und Thomas.

4 Gedanken zu „Silberhochzeit und Fußball

  1. Thomas

    Hallöchen Nachbar,
    klasse, dass es Euch gefallen hat. Wir hatten auch einen sehr schönen Tag mit Euch! Als ich heute morgen aufwachte, hatte ich irgendwie das Gefühl, wir hätten gewonnen…
    Liebe Grüße
    Thomas

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Moin Silberbräutigam und vielen Dank für deine erste Rückmeldung im Blog.
      Ich stimme dir zu, irgendwie fühlen wir uns nach der außergewöhnlichen Feier beschwingt, so wie gewonnen. Wir wünschen euch beiden einen wunderbaren Tag!

      Antworten
  2. Elke

    Klasse Idee…endlich mal was anderes. Vielleicht kommt die Bezeichnung Ballsaal beim FC St. Pauli vom ⚽️??? Also von dem Ball und nicht den mit Ringelpitz und Anpäcken 😂. LG und noch einen schönen Restsonntag – Elke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Hans-Georg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.