Stühle an die Wand!


In 3 Wochen bekommen wir Schlafbesuch, für 2 Nächte. Schlafbesuch hatten wir lange nicht. Dementsprechend muss unser Arbeitszimmer, in dem eine Schlafcouch zum Übernachten der Gäste steht, mal gründlich aufgeräumt werden. Da stehen z.B. 2 unserer alten Stühle, die benötigt werden, wenn wir mehr als 6 Personen am Esstisch Platz finden müssen. 2 weitere Stühle stehen im Keller rum und nehmen da auch Platz weg, so dass man sich da auch nicht richtig bewegen kann.

Vor ein paar Monaten(!) fand ich eine Lösung, die Stühle aus dem Weg zu bekommen. Ich bestellte 2 Paar Halterungen für Mikrowellengeräte um diese an der Küchenwand aufzuhängen. Die Halterungen lagen im Keller, aber nicht montiert. Irgendwas ist ja immer.

Sonntags wird nicht gebohrt. Die massive Wand macht den Einsatz des Schlagbohrers nötig. Das Geräusch dröhnt durch das ganze Haus, man kennt das, und das will am Sonntag keiner hören. Bleibt nur der Montag wenn mein Mann seinen freien Tag hat. Denn wegen des Bohrstaubs muss man das zu zweit machen: Einer bohrt und der andere fängt mit dem Staubsauger gleich den Bohrstaub auf – wenn man nicht vergisst, den Staubsauger auch einzuschalten.

In den letzten Wochen war mein Mann montags mit Angelegenheiten seiner Mutter betreffend beschäftigt. Da wollte ich ihn nicht auch noch einspannen. Oder wir hatten einfach keine Lust, im Keller Löcher zu bohren.

Manchmal bedarf es einfach ein wenig Druck, um in die Hufe zu kommen. Bernd hatte heute keine Termine. Und wer weiß schon, was in der nächsten Woche wieder los ist. Also ging es heute ran an den Feind – obwohl ich mich lieber schonen sollte wegen Erkältung mal wieder. Egal, wir packten einen Schraubendreher, Zollstock und den Stift zum Anzeichnen der Löcher und dann ging es in den Keller.

Und dann ging alles ganz schnell, vielleicht 15 Minuten, und 2 Stühle lagern jetzt hübsch ordentlich auf einer Mikrowellenhalterung an der Wand. Jetzt kann ich in den nächsten Tagen, wohl schon morgen, die anderen Stühle vom Arbeitszimmer in den Keller bringen. Die warten dann vermutlich wieder mehrere Monate darauf, ordentlich aufgehängt zu werden. Die müssen nämlich in den anderen Kellerraum und der muss für die Arbeiten erstmal fast vollständig ausgeräumt werden damit man an die Wand herankommt, die für die Lagerung vorgesehen ist.

4 Gedanken zu „Stühle an die Wand!

Schreibe einen Kommentar zu Hans-Georg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.