Mal raus!


Gestern Nachmittag war das Wetter, im Gegensatz zu heute, winterlich schön mit blauem Himmel, an dem der zunehmende Mond mich daran erinnerte, dass die nächsten Nächten wieder mal ziemlich unruhig werden. Die Sonne stand schon ziemlich tief, in ca. 30 Minuten würde sie untergehen. Ich entschloss mich, mal wieder an den großen Strom zu spazieren.


Ich war ganz erstaunt, wie viele Menschen dort noch unterwegs waren. Es schien gerade so, als wenn sie sich zum Sonnenuntergang an der Elbe eingefunden hatten. Aus richtung Lauenburg eilte ein Flusspassagierschiff, die „excellence pearl“ mit dem Heimathafen Basel, der Geesthachter Schleuse entgegen. Aus dem Schleusenkanal kam gerade ein Binnenschiff, vollbeladen mit Kohle, die vermutlich ein großer Massengutfrachter nach Hamburg gebracht hatte.

Tja, die Elbe vor unserer Haustür, immer wieder gut für ein paar wunderschöne Eindrücke.

2 Gedanken zu „Mal raus!

  1. Ina

    schöne aufnahmen! ich hab bei dem unverhofften sonnenschein auch alles stehen und liegengelassen und bin raus. muss man sofort ausnutzen, so selten wie uns die sonne scheint 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Hans-Georg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.