Die Landausflüge

Ungefähr dort, wo der kleine rote Pfeil ist, werden wir während unserer Reise zum Big Apple wohnen. Seit gestern kann man sich einen Großteil der Landausflüge anschauen. Insbesondere interessiert uns das, was in Kanada angeboten wird. Wobei von den beiden Europäischen Häfen Zeebrügge und Le Havre sowie dem Zielhafen New York abgesehen, eh nur Häfen in Kanada angelaufen werden.

Auf unseren bisherigen Reisen haben wir die Erfahrung gemacht, dass es schöner ist, allein und ohne geführte Touren unterwegs zu sein. Aber wenn es interessante Angebote gibt, die nicht fußläufig zu erreichen sind, muss man halt in Kauf nehmen, mit vielen anderen Menschen in einen Bus zu steigen und am Zielort in der Gruppe zu spazieren. Es ist noch Zeit, die Angebote eingehend zu studieren und zu prüfen, ob es sinnvoll ist, eine geführte Tour zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.