Weihnachten naht!

Es ist soweit: Heute habe ich die ersten Paletten mit Weihnachtsgebäck in einem Supermarkt entdeckt. Die stehen zwar noch etwas schamhaft versteckt, so hintenrum, nicht direkt am Hauptgang, aber die ersten Lücken sind schon drin. Da haben also schon Käufer zugegriffen – und das bei sommerlichen 30 Grad. Pervers!

Oder sollten das etwa Hamsterkäufe sein? Man weiß ja nie, ob es zu Weihnachten noch Lebkuchenbrezeln gibt!

2 Gedanken zu „Weihnachten naht!

  1. Danny

    Damit lässt sich ja gut ein 10-Tage-Vorrat anlegen. Die muss man weder kochen, noch braucht es Wasser zur Zubereitung… Ich wusste schon immer, warum Pfefferkuchen-Fan bin!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.