Biber oder Bieber


Die Stadtwette wurde jetzt veröffentlicht und ich brauch mich nicht mehr zurückhalten:
Der NDR wettet, dass Geesthacht es nicht schafft, innerhalb von 20 Minuten 800 Menschen mit Biber- oder Biebermasken auf den Veranstaltungsplatz zu bekommen, die eine Choreographie nach dem Biebersong „Sorry“ tanzen.

Die Choreographie wurde bereits von unserer Freundin Manu von der Tanzbasis ausgearbeitet und kürzlich auf der Silberhochzeit haben wir auch schon mal geübt. Eine öffentliche Probe mit möglichst vielen Interessenten findet am Mittwochabend auf dem „Roten Platz“, der eigentlich Menzerwerftplatz heisst, statt. Ich persönlich finde die Choreo ja ein wenig zu kompliziert. Wenn da aber jemand ist, der den Vortänzer – oder die Vortänzerin – macht, wird das schon klappen.

Im Lauf des Abends wird noch Marlon Roudette auftreten. Ich denke, dass wir einen netten Abend haben werden. Drückt die Daumen, dass das Wetter mitspielt.

3 Gedanken zu „Biber oder Bieber

    1. Hans-Georg

      Hihi, da gab es auch sowas.
      Wenn Geesthacht die Wette verliert, muss sich unser Bürgermeister zum Affen machen. Wenn wir gewinnen, machen sich die Moderatoren zum Affen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.