Post von den Spicehasen

Während woanders die Kräuterernte recht üppig ausgefallen ist, ist diese bei uns in diesem Jahr ziemlich mickerig. Vielleicht liegt es an der Sorte. Vor drei Jahren sah das jedenfalls viel besser aus bei uns und wir konnten reichlich Gebrauch machen von den kleinen scharfen Schoten, mögen wir es doch gern scharf.

Ahnungslos hatte ich die reiche Ernte in Wien kommentiert und mein Bedauern darüber ausgedrückt, dass es bei uns nicht so gut aussieht – und schon erreicht uns ein paar Tage später ein spiciger Brief mit je einem Röhrchen gedörrten Chilischoten und gedörrtem Thymian – garantiert aus biologischem Anbau. Vielleicht sollte ich mir diesen Trick mal merken für andere Gelegenheiten.

Ganz herzlichen Dank an die beiden Spicehasen in Wien, die mit so viel Freude und Erfolg ihren Pallettengarten pflegen. Die Beiden haben wohl einen scharfen grünen Daumen.

4 Gedanken zu „Post von den Spicehasen

  1. Elke

    Vielleicht kannst Du mir als erfahrener Chili-Farmer ja einen Tipp geben. Wir haben eine Chilipflanze geschenkt aber, die ich versuche, zu überwintern. Sie steht jetzt hell und trocken in einem nur schwach beheizten Raum. Hast Du das selbst auch schon versucht? Wenn ja, wie? Wie oft Giessen? Bin gespannt. LG und schönes Wochenende – Elke

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Moin Elke!
      Ich habe mit der Überwinterung von Chilipflanzen bislang keine Erfahrung. Die beiden, die wir in diesem Jahr gezogen haben, stehen jetzt bei uns im normalbeheiztem Wintergarten, also hell und warm. Eine der beiden Pflanzen trägt Blüten. Mit Wasser bin ich eh immer sehr vorsichtig. Die meisten Pflanzen gehen ein weil sie zu viel Wasser bekommen haben. Da die Pflanzen in der Wohnung auf dem beheiztem Boden stehen (Fußbodenheizung), ist 2 x in der Woche eine Wässerung notwendig, leicht zu erkennen, wenn die Blätter hängen.

      Antworten
      1. Elke

        Danke für die Hilfe. Ich starte dann mal den Versuch und werde irgendwann mal posten, wie es geklappt hat. Je nach Erfolg mit oder ohne Foto. LG Elke

        Antworten
  2. Wolfi

    Biddeseehr… gern geschehen!
    Ich freue mich, wenn ich Euch scharf mach…. ähhh…wenn ich in Eurer Küche mit ein bisschen Schärfe nachhelfen kann. 🙂
    Gruß von Spicehase1 & Spicehase2

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Hans-Georg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.