Flachpetersilie

Vorhin im Südosteuropäisch-Asiatischen Minisupermarkt:
Eine junge Frau, fast noch Mädchen fragte nach Flachpetersilie. Dieser Ausdruck war neu für mich, aber offensichtlich, wenn man mal die Suchmaschinen bemüht (die mit den 2 „oo“ in der Mitte benutze ich nicht), kann man tatsächlich Flachpetersilie sagen.

Was ist denn das für eine Petersilie, die wir in unserer Kräuterecke haben (siehe oben)? Hochpetersilie? Bisher kannte ich nur „glatte Petersilie“ oder „krause Petersilie“. Flachpetersilie soll ja gegenüber der Hochpetersilie aromatischer sein wobei die Hochpetersilie auf Festplatten mit Schnittchen einen eher dekorativen Zweck erfüllt. Da frage ich mich gerade, warum ich eigentlich Hochpetersilie habe wo die andere doch aromatischer ist. Ich habe nur ein Schnittchen, und das ist mein Mann. Und den dekoriere ich nicht mit Petersilie.

2 Gedanken zu „Flachpetersilie

  1. Inge

    Hallo Hans -Georg,
    Flachpetersilie??? Ich hab auch welche auf dem Balkon, sieht auch so aus und ist Krauspetersilie. Schmeckt wie Petersilie und dich hat man veraeppelt, stimmts? Geb es dort retour zurueck mit lustigen Worten, aber ohne Petersilie.
    Gruss von Inge

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Inge, das Frollein hat tatsächlich nach Flachpetersilie gefragt. Mir war nach wenigen Sekunden klar, dass sie glatte Petersilie wollte. Aber im ersten Moment habe ich gestutzt und geschmunzelt.
      Und ja, den Ausdruck gibt es tatsächlich!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.