Die Mitternachtssonne

„Unser Schiff“ befindet sich zurzeit auf der Reise nach Honningsvaag/Norwegen, ganz oben im Norden. Heute in 2 Wochen sind wir ungefähr auf der gleichen Position, auf der sich „Mein Schiff 1“ jetzt befindet. Die Position des Schiffes und das aktuelle Wetter lassen sich natürlich auf der Homepage von TuiCruises verfolgen. Desweiteren steht dort, wann denn dort, wo sich das Schiff gerade befindet, die Sonne auf- und untergeht. Jetzt steht da gerade:

Sonnenaufgang:
– Uhr
Sonnenuntergang:
– Uhr

Das heisst nun nicht, dass da oben im Norden die Sonne geplatzt ist. Das heisst schlicht und ergreifend, dass die Sonne weder auf- noch untergeht. Sie ist da, 24 Stunden lang! Auch wir werden dieses Naturereignis in 2 Wochen bewundern dürfen, so das Wetter es denn zulässt. Da wir aber mehrere Tage in diesem Gebiet sind, besteht Hoffnung, dass wir das mal erleben dürfen. Dunkel wird es jedenfalls sowieso nicht.

4 Gedanken zu „Die Mitternachtssonne

  1. Ingrid

    Das kann man sich gar nicht vorstellen … dafür ist es dann im Winter immer dunkel. Und hier geht es auch leider von nun an bergab … Dabei kommt der Sommer erst noch (hoffe ich jedenfalls).
    LG, Ingrid

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Hallo Ingrid,
      ich habe das vor vielen Jahren mal erlebt, allerdings nicht mit 24 Stunden Sonne, aber durchgehend hell. Es war auch eine Schiffsreise, mit einem Frachtschiff, nach Lulea/Nordschweden. Die Sonne ging unter und ging kurze Zeit später wieder auf. Nun, in diesem Jahr wird es eben noch spannender.
      Wenn das Wetter so bleibt wie es jetzt ist, haben wir keine grossen Umstellungsprobleme wenn wir demnächst auf Reisen gehen. Aber es wäre schon schön, wenn es endlich mal wärmer werden würde.

      Antworten
  2. Anette

    Wir sind Mitte Juli auch in nördlichen Gefilden unterwegs und ich vorfreue mich auf lange Tage und kurze Nächte 😉 Allerdings müssen wir auf Island mit kühlen Temperaturen rechnen. Da sind momentan die hiesigen noch als warm zu bezeichnen …
    Liebe Grüße, Anette

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Ingrid Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.