2 Gedanken zu „Karfreitag

  1. Ralf

    Du hast bloß Glück, dass ich heute zusammen mit den anderen Rittern in Monsalvat an der Zeremonie teilnehme, bei der wie alljährlich eine vom Himmel kommende Taube eine Hostie in den Gral legt… sonst müsste ich Dich wegen Verletzung religiöser Gefühle steinigen. (fanatischnachracheschrei!!!)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.