Total unpassend

Das kann ich in dieser Situation ja nun gar nicht gebrauchen: Mein Rachen fühlt sich an wie ein Reibeisen, meine Stimme bleibt manchmal weg! So ein Mist. Und das einen Tag vor der langersehnten Vermählung und 2 Tage vor der Hochzeitsreise.

Nun komme ich gerade vom Arzt (für den Rest des Arbeitstages hatte ich mich heute morgen schon verabschiedet). Drei Medikamente habe ich verschrieben bekommen: Was zum Gurgeln, Schleimlöser falls ich Husten bekomme, was bei mir meistens als nächstes kommt, und für eine intensive Kurztherapie Peniscilin ein Antibiotikum welches ich nur nehmen soll, wenn meine Beschwerden schlimmer werden.

Dann hoffen wir mal das Beste! Und ausserdem soll Seeluft ja gesund sein.

11 Gedanken zu „Total unpassend

  1. Hans-Georg

    Einmal im Jahr erwischt mich sowas meistens. Aber warum gerade jetzt?
    Jede Kaufhaustür drücke ich mit dem Arm oder mit dem Körper auf um ja nicht was unangenehmes auf die Hände zu bekommen. Eine kleine Berührung im Gesicht reicht manchmal schon aus, um sich sowas einzufangen. Aber PIN-eingabe bei EC-Zahlung funktioniert so nicht. Auch Geld muss man halt noch anfassen, oder den Einkaufswagen im Supermarkt -und schon ist es passiert.

    Antworten
  2. Gerrit

    O-haue-ha!

    Das kommt ja wirklich zur absoluten Unzeit…

    Aber egal, was morgen ist – ich bin mir absolut sicher, dass du morgen die beiden wichtigsten Buchstaben des Tages A und J (hier an dieser Stelle alphabetisch geordnet) zu einem Wort geformt laut und deutlich hervorbringen wirst!

    Knuddelz!

    Antworten
      1. Gerrit

        Ja, nu… er heiratet halt nicht nur die Wirtschafts- sondern auch die Bazillengemeinschaft. So ist das Eheleben… 😉

        Mein Mann beschwert sich auch immer über meine kalten Füße, und ich muss ihn jedesmal darauf hinweisen, dass es bekanntlich heißt: „In guten wie in schlechten Zeiten, mit kalten wie mit warmen Füßen.“ 🙂

        Antworten
  3. karin

    ich wünsche für alle vorhaben das beste, und beim küssen keine bange, je weniger man darüber nachdenkt, über ansteckung, umso sicherer ist man, wenn doch hast du einen vorsprung, bist wieder gesund wenn die ´meine zweite hälfte´ soweit ist und dann kannst du ihn pflegen,
    viel glück!

    Antworten
  4. Frau Hummel

    Peniscilin… *lach*, bei meiner nächsten Erkältung oder Grippe will ich DAS auch haben 😉
    Herzlichen Glückwunsch und viele glückliche und gesunde Jahre wünscht Frau Hummel

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Hans-Georg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.