Dorfpreise

Morgen Abend gehen wir ins Kino. Wir wollen uns den Musicalfilm Les Miserables anschauen.Vor acht Jahren hatten wir das Musical auf der Bühne des Theaters des Westens in Berlin gesehen.

Bernd hatte die Karten für morgen Abend online reserviert. Da es zeitlich morgen knapp ist, habe ich die Karten heute schon abgeholt. An der Kasse wollte man 14 Euro von mir haben. Auf meine Anmerkung, dass es 2 Karten sind, bekam ich eine etwas strenge Antwort, dass eine Karte 7 Euro kosten würde. Es hörte sich so an als dachte die Dame, 14 Euro für 2 Kinokarten seien mir zu teuer. Äh ja, 7 Euro für eine Kinokarte! Unglaublich. Ich glaube in der grossen Stadt an der Elbe bekommt man eine Kinokarte nicht mal für 14 Euro. Und dann klebt da auch noch der Teppichboden unter den Füssen weil irgendwelche vorherigen Kinobesucher ihre Cola verschüttet haben. Sowas gibt’s hier in der kleinen Stadt an der Elbe nicht.

5 Gedanken zu „Dorfpreise

  1. Big Al

    Bei uns ist es auch so günstig. Ich subventioniere dann lieber mit Süßigkeiten und Trinken bei als in die großen Kettenkinos zu fahren.

    Antworten
  2. Ossi

    Ich hab grad wieder reserviert: 10 Euro pro Karte sinds bei uns. 🙂

    Und: Die Knisterei während des Films ist auch nichts für mich. Getränke und Popcorn haben draußen zu bleiben. 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.