Langweilig

Vor 50 Jahren flimmerte der erste James-Bond-Film über die Leinwände. Zu jedem Film gibt es einen Titelsong. Viele dieser Titelsongs wurden ziemlich berühmt, z.B. „Goldfinger“ und „Golden Eye“.

Heute wurde der Titelsong zum neuen Film „Skyfall“ vorgestellt. Ich muss sagen, dass ich leider enttäuscht bin von dem Song. Er klingt wie schon tausendmal gehört und für meinen Geschmack ist er total langweilig. Da nützt es auch nichts, dass er von Adele gesungen wird und das Orchester, das Adele begleitet, aus 70 Personen besteht. Wer mal reinhören möchte.

Der Film wird hoffentlich nicht so langweilig. Alle bisherigen Filme waren es jedenfalls nicht. Ich liebe sie alle. Erstens wird oft an Orten gedreht, die man kennt, und sei es nur von anderen Filmen. Und zweitens sind die Handlungen so herrlich überdreht, dass man sie gar nicht ernstnehmen kann. James-Bond-Filme sind leichte Unterhaltung und doch enthalten sie viel Spannung. Ich freu mich drauf!

7 Gedanken zu „Langweilig

  1. Elvira

    Ich habe mir auch jeden Film angesehen, war aber überrascht, dass ich einige der Darsteller aus vergangenen Episoden nicht mehr in Erinnerung hatte. Und die Musik, na ja!
    Liebe Grüße,
    Elvira

    Antworten
  2. Hans-Georg

    Meine Lieblingsdarstellin ist Dame Judy Dench in der Rolle der M.
    Die Frau ist einfach klasse. Fast hätte ich sie vor ein paar Jahren live in einem Theater in London gesehen. Leider war an unserem einzigen freien Abend spielfrei.

    Antworten
  3. Ossi

    Ja, ich hab den Song gestern in der Früh im Radio gehört. Er ist nett. Nicht übel. Aber irgendwie hat man ihn schon 100x gehört. Begeistert bin ich nicht.

    PS: Der Link funktioniert nicht.

    Antworten
  4. Hans-Georg

    Danke für den Hinweis Ossi. Ich habe es repariert.
    Die lokalen Radioesender haben schon vorgestern einen ziemlichen Hype um den Titel veranstaltet so dass man annehmen musste, dass da der ganz grosse Wurf gelungen ist. Es war dann doch ziemlich enttäuschend. Vermutlich wollte man eher Adele was gutes tun.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.