Urlaub!


Den Urlaub haben wir gestern Abend mit grillen und Wein eingeläutet. Zum Nachtisch gab es Cuarenta y Tres auf Eis. Die Flasche ist nun leer – leider.


Es war ein schöner Sommerabend, ein Abend, wie wir ihn uns in den nächsten 2-1/2 Wochen auch wünschen. Allein – mir fehlt der Glaube daran. In diesem Sommer muss man eben die Gelegenheiten nutzen, die einem der Wettergott bietet.

9 Gedanken zu „Urlaub!

  1. Frau Momo

    Nichts desto Trotz wünsche ich Euch einen erholsamen Urlaub.
    Wir müssen noch drei Wochen warten, bevor wir dann auch zwei Wochen frei haben.

    Antworten
  2. Lacarian

    Da werd ich ganz grün vor Neid – auf den Urlaub, auf das Grillgut und auf die Getränke ganz oben – Cuarenta y Tres – das klingt schon nach Urlaub! 🙂

    Antworten
  3. Hans-Georg

    @Arne:
    Jo, ich mag nicht, wenn das Öl oder Fett in die Glut läuft und dann alles in Flammen steht.
    @Frau Momo:
    Die Vorfreude auf den Urlaub ist doch auch fein.
    @Lacarian:
    In diesem Jahr muss man den Sommer halt selbst machen und jede Stunde ausnutzen, die man draussen sein kann.
    @Perle:
    Regen hatten wir heute auch, es war aber noch ein sehr schöner Abend und wir konnten aus der grossen Stadt offen nach Hause fahren.
    @Wolfgang:
    Ich glaube, du möchtest uns nicht erotisch tanzen sehen. Ich muss mir aber unbedingt mal die Webseite anschauen.
    @All:
    Herzlichen Dank für eure lieben Urlaubswünsche.
    Der Auftakt war ja schon recht nett.

    Antworten
  4. Wolfgang

    hehehe… ich hab’ ja auch nicht gesagt, dass ich Euch erotisch tanzen sehen möchte! 😉

    Ein bisserl schunkeln und Hüftengewackel tuz auch.

    * :))*

    Antworten
  5. Hans-Georg

    @Wolfgang:
    Mindestens zum Hüftengewackel hätten wir heute in der grossen Stadt an der Elbe Gelegenheit gehabt. Wir haben es ja aber vorgezogen, in der kleinen Stadt an der Elbe zu bleiben.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.