Restrisiko

Es ist traurig, dass die Diskussion um die Abschaltung bzw. Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken jetzt auf dem Rücken der armen Japaner ausgetragen wird. Vielleicht ist das aber auch ein Segen für uns. Solchenfalls könnten wir Japan dankbar sein. Welch perverse Situation.

Die Betreiber von AKWs melden sich nun natürlich zu Wort und behaupten, es gäbe keine Veranlassung, diese Monster früher abzuschalten. Allerdings räumt RWE ein, dass es ein Restrisiko gibt.

Das kleinste Risiko beim Betreiben eines Atomkraftwerkes sollte Anlass genug sein, diese Dinger schnellstmöglich endlich abzuschalten!

Ein interessanter Link zum Thema bei Lutz & Thommy

Ein Gedanke zu „Restrisiko

  1. Frau Momo

    Eigentlich gibt es da gar nix zu diskutieren. Die Dinger gehören abgeschaltet, basta.
    Morgen sind Mahnwachen überall im Land. Ich hoffe, das wird ein lauter stiller Protest, aber es wird auch ein Gedenken an die Japaner.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.