Neue Spur

Ein Schock ging im Oktober 1987 durch Deutschland: Uwe Barschel wurde tot in einer Badewanne des Hotels Beau Rivage in Genf gefunden. Ich weiss noch genau die Umstände, unter denen ich vom Tod Barschels erfahren habe:

Ich befand mich mit meiner Familie auf einer Fähre zwischen Gedser und Travemünde. Wir hatten an dem Wochenende Freunde in Dänemark besucht. Um unseren Sohn zu beschäftigen, stromerte ich mit ihm auf dem Schiff umher und landeten dabei in einer Lounge, in der es einen Fernseher gab. Dort wurde gerade von der Sache berichtet. Meine Frau sass derweil in einem anderen Bereich der Fähre und hielt unsere Plätze frei. Ziemlich geschockt machen wir uns auf den Weg zurück zu ihr und berichteten, was wir soeben erfahren hatten.

Die Umstände, die zum Tod von Barschel führen, wurden wohl nie so richtig geklärt. Die offizielle Version spricht von Selbstmord. Allerdings ranken sich um seinen Tod die Legenden von Waffenhandel in den er verstrickt gewesen sein soll und von Mord. Vermutlich werden die wahren Umstände, die zum Tod führten, nie geklärt werden.

Wie ich eben gelesen habe, hat sich nun ein Zeuge gemeldet, der anbietet, seine Kenntnisse zur Verfügung zu stellen solange er dafür die USA nicht verlassen muss. Es ist die Rede von Waffenhandel zwischen Israel und dem Iran, der über Schleswig-Holstein abgewickelt worden sein soll. Da Uwe Barschel sein Schweigen brechen wollte, musste er durch die Hand des Mossad, dem Israelischen Geheimdienst, sterben.

Ist es nur ein Wichtigtuer, der sich jetzt gemeldet hat oder steckt tatsächlich was dahinter? Werden wir es je erfahren, was im Hotel in Genf passiert ist? Oder bleibt der Tod des Uwe Barschel eine Legende, die nie aufgeklärt werden wird?

Ein Gedanke zu „Neue Spur

  1. Frau Momo

    Zutrauen würde ich es ihm, das er in dunkle Geschäfte verwickelt war, die ihn das Leben gekostet haben. Sein Tod ist sicher tragisch, aber ich mochte ihn nie und wenn ich jetzt sehe, wie seine Witwe sich für diesen RTL-Hokospokus hergibt… schon eine komische Familie.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Frau Momo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.