Tschiep tschiep

Es liegt noch viel Schnee, es taut, es ist grau und ungemütlich. Nachts friert es. Und es gibt noch den einen oder anderen Schneeschauer. Und doch: In nicht mal mehr 7 Wochen ist Frühlingsanfang. Die Tage werden bereits länger. Es gibt Tage, an denen wir im Büro schon bis kurz vor Feierabend ohne Licht auskommen.

Vor dem Fenster ist ein kleiner Park. Im Gebüsch und in den Bäumen halten sich viele Vögel auf. Tschiep tschiep und anderes Vogelgezwitscher ist zu hören. Ich konnte auch die Balz der Krähen beobachten und Revierkämpfe zwischen den Drosseln.

Trotz winterlicher Unbilden – es geht bergauf!

3 Gedanken zu „Tschiep tschiep

  1. barbara

    diese Zwitscherei ist immer ein kleiner Vorgeschmack auf den Frühling. Da wir heute etwas Sturm haben (irgendwas ist ja immer) ist die Vögelei nicht zu hören;-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu kalle Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.