3D-Kino

Avatar – ein Film, der angekündigt wurde als ganz was neues, ganz spektakuläres. Ich sage einfach nur: Hübsch anzusehen.

So spektakulär fand ich das ganze nicht. Gut, einen Film in 3D anzusehen, ist relativ neu, aber so neu auch nicht. Den einen oder anderen 3D-Film habe ich schon gesehen. Und die waren auch nicht schlechter als Avatar. Die Qualität ist nicht perfekt, gibt es hin und wieder doch einige Unschärfen.

Ein „Wow-Erlebnis“ war das nicht für mich. Vielleicht habe ich zuviel erwartet. Aber wie gesagt: Hübsch anzusehen. Woran der Hauptdarsteller Sam Worthington einen nicht unerheblichen Anteil hat.

3 Gedanken zu „3D-Kino

  1. Bernie

    Hallo Ihr Beiden.

    Wir wünschen Euch auch einen schönen und fröhlichen 4. Advent. Genießt den Sonntag und ich hoffe Ihr müsst bei der Kälte nicht vor die Tür, sondern sitzt schön im Warmen.

    Viele liebe Grüße aus dem ebenfalls sehr kalten Weserbergland.

    Eure Sörnies

    Antworten
  2. MisterMad

    Also, ich fand den in 3D schon cool. In 2D hätte er mich wegen der laschen Story sicher enttäuscht. Der nächste 3D-Film wird bei mir wohl “Alice im Wunderland” sein.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu MisterMad Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.