Kalter Dezember


Der kälteste 19. Dezember seit 71 Jahren, das meldeten eben die Rundfunknachrichten. Als wir heute Nacht aus Hamburg nach Hause fuhren, betrug die Aussentemperatur minus 13 Grad. Das ist wirklich heftig für Dezember und total ungewöhnlich. In den Monaten Janaur und Februar ist das normal, aber für Dezember ist das total ungewöhnlich. Vielleicht deutet das ja daraufhin, dass wir mal einen strengen Winter bekommen.

Heute Morgen machten wir uns nach dem Wochenendeinkauf gleich auf den Weg runter zur Elbe und konnten mit der Kamera die obige Winterstimmung einfangen.

Im Elbe-Penthouse gibt es noch ein paar Winterstimmungen mehr von unserem kleinen Spaziergang.

5 Gedanken zu „Kalter Dezember

  1. Lacarian

    Da bekomm ich schon vom Hinsehen kalte Finger. Gestern Abend hatten wir hier in Lübeck – 10°C. Wie es heute draußen ist, weiß ich erst, wenn wir unser Auto ausgebuddelt haben… Ich wünsche dir ein schönes 4. Adventswochenende!

    Antworten
  2. Lucki

    Hola Ihr Lieben,
    bei uns im Revier war es auch so klirre kalt. In der Tat sehr ungewöhnlich. Dennoch finde ich die Stimmung, die Dein Bild ausstrahlt famos, verzaubert es doch die Elbe mit einem herrlichen Winterlicht.
    Euch einen schönen 4. Advent.
    Lucki

    Antworten
  3. Oliver

    gestern von Bonn nach FFM gefahren. 50% der Züge sind ausgefallen, die anderen 50% hatten Verspätungen > 90min. Habe mich dann am Rhein entlang mit diversen RegionalExpressen geschlagen…5 h mit 5 mal umsteigen. Sau viel Gepäck. Aber irgendwie war das bei dem Wetter echt schön…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.