Blinddate mit einem Blogger


Vor ein paar Tagen bekam ich eine Mail von Oliver. Er würde beruflich in der Nähe zu tun haben und am Tag darauf, also heute, würde er Zeit einplanen können, uns endlich persönlich kennenzulernen. Da wir keine anderen Termine hatten, sagten wir freudig zu. Im Laufe des planerischen Emailaustausches stellten wir gemeinsam fest, also Oliver auf der einen und Bernd und ich auf der anderen Seite, dass wir uns auf dieses Treffen sehr freuen.

Bis dato hatten wir nur Kontakt durch unsere Weblogs. Es gab weder einen persönlichen Emailverkehr noch Telefongespräche. Trotzdem hatten wir den Eindruck, dass es eine gemeinsame Wellenlänge gibt.

Heute morgen holten wir Oliver vom Hotel in Hamburg zu einem gemeinsamen Frühstück im Elbe-Penthouse ab. Bereits auf der Fahrt stellte sich heraus, dass wir es mit einem sehr netten Gast zu tun haben, was wir auch nicht anders erwartet hatten. Aber ein Blinddate bleibt ein Blinddate – und wir haben auch schon mal sehr negative Erfahrungen machen müssen.

Bei interessanten, zum Teil recht persönlichen Gesprächen, verging die Zeit wie im Flug. Bevor wir Oliver zum Flughafen nach Hamburg brachten, machten wir noch einen kleinen Spaziergang an die Elbe. Auch die Spritztour musste er über sich ergehen lassen.

Da unsere Urlaubstage in diesem Jahr schon fast komplett verplant sind, werden wir leider erst im nächsten Jahr die Einladung zum Gegenbesuch annehmen können, den wir dann zu einem Ollitrip kombinieren wollen. Denn allzuweit liegen Bonn und Mönchengladbach nicht auseinander.

13 Gedanken zu „Blinddate mit einem Blogger

  1. Hans-Georg

    Du hast wohl recht Holger. Northerndelight, dann die Damen aus der Nachbarschaft und aus dem hohen Norden nebst Haustieren. Und nun auch noch Ollitalk.
    Mal sehen, wie es weitergeht.

    Antworten
  2. Oliver

    Hello in den Norden! es war wirklich ein schöner Tag bei euch im Elbe Penthouse. Und ich kann es nicht oft genug sagen, ihr seit die PERFEKTEN GASTGEBER ! ich freue mich schon auf ein Wiedersehen. Übrigens. Die Bilder sind toll, und das sag ich, obwohl ich keine Bilder mit mir drauf mag. 🙂 (hoffe ihr hattet noch ein entspanntes Wochenende)

    Antworten
  3. Oliver

    mh, wäre auch eine gute Sache: einen Blogger-Reiseführer zuschreiben. Bei wem kann man wie am besten Speisen :) Wo ist der Fun-Faktor am höchsten und wer hat das hübscheste Gästezimmer. :)

    Antworten
  4. benno

    …..wenn ich dann irgendwann mal wieder in hamburg bin…..melde ich mich dann auch mal an…ginzzzzz

    lg diesmal aus köln…
    vom benno

    Antworten
  5. barbara

    das freut mich für euch, dass ihr euch gut verstanden habt. Auf dem Foto habt ihr Beide so ein schönes Lächeln drauf.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.