Im kleinen Kreis


Traditionen soll man pflegen, besonders wenn es sich um eine Familientradition handelt. Und diese Tradition pflegen wir auch wirklich sehr sehr gern, nämlich die der vorweihnachtlichen Familienweihnachtsfeier. Diese fand gestern bei meiner Cousine in Lübeck statt.

Klein ist der Kreis inzwischen geworden. Nachdem im vorigen Jahr unsere Tante verstarb und in diesem Jahr mein Vater, waren wir nur noch 5. Sohnemann und Freundin haben wir vermisst, aber da er ständig beruflich unterwegs ist, freut er sich natürlich, das Wochenende in seinem Heim zu geniessen. Wir denken aber darüber nach, im nächsten Jahr die Tradition bei ihm in Mönchengladbach fortzuführen.

Traditionell wird das Treffen mit dem Verzehr von Glögg und Weihnachtsgebäck eröffnet. Danach folgt die Bescherung, die in diesem Jahr aufgrund zweier gleicher Geschenke, allerdings an verschiedene Personen, für grosse Heiterkeit sorgte.

Zur Tradition ist es inzwischen auch geworden, dass meine Cousine Grünkohlauflauf zur Stärkung serviert. Gespeist haben wir von uralten Tellern, dass von unseren Grosseltern stammt.

Interessante Gespräche liessen den Abend wie im Flug vergehen. Es war halbzwei am Sonntagmorgen als Bernd und ich uns auf den Heimweg in die kleine Stadt an der Elbe machten.

8 Gedanken zu „Im kleinen Kreis

  1. Hans-Georg

    Genau diesen Glögg gibt es im schwedischen Möbelhaus.
    Auf der Feier bei uns im vorigen Jahr wurde er das erste Mal ausgeschenkt. Vorher haben wir ihn immer selbst zubereitet nach einem schwedischen Hausrezept meiner Tante. Selbstmachen ist natürlich sehr schön, aber dieser fertige Glögg in Flaschen steht unserem alten Rezept in nichts nach.

    Antworten
  2. Lutz & Tommy

    Eure Familienfeier scheint wirklich sehr fröhlich gewesen zu sein. Wenn man das Foto sieht, muss man ja fast mitlachen.
    Wo kann man eigentlich diesen Glögg bekommen? 😉

    Antworten
  3. Hans-Georg

    @Frau Momo:
    In der Flasche, die mein Fräulein Mutter in der Hand hält, befindet sich Becherovka (frag mich bitte nicht was das ist). Die Erheiterung rührt daher, dass der Mann meiner Cousine das gleiche Produkt von uns bekommen hat. Getrunken haben es beide gemeinsam vor einigen Monaten bei einer anderen Gelegenheit.
    Es gibt dazu noch eine kleine Geschichte drumherum, die zwar kein Geheimnis ist, es würde aber den Rahmen sprengen, darüber auch noch zu schreiben.

    Antworten
  4. Frau Momo

    nun möchte ich aber wissen, was in der Flasche ist? Muß ja was tolles sein, dem Gesichtsausdruck der Dame nach zu urteilen. Oder ist das dieser Glögg?

    Antworten
  5. DieBratze

    Herrlich… Die lacht aber schön! =)

    Wir haben am Sonntag auch ein Adventstreffen mit der ganzen Familie bei meinen Großeltern. Ich finde auch, dass man solche Dinge pflegen sollte. Denn eine intakte Familie ist eine der wichtigsten Säulen des Lebens. Bei uns gibt es allerdings keinen Grünkohlauflauf (wobei sich das richtig lecker anhört!) es wird, so weit ich weiß, Hirschfilet geben.

    In diesem Sinne, wünsche ich Dir/Euch eine wunderschöne und besinnliche Vorweihnachtszeit.

    Liebe Grüße,
    Isa-Bratze

    @—;—-

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Oliver Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.