Was ist normal?

Im Kernkraftwerk Brunsbüttel wurden im Schnellabschaltsystem Ventile mit porösen Membranen entdeckt. Die Unregelmässigkeiten wurden der zuständigen Behörde mit der Klassifizierung „N“ wie normal gemeldet. Allerdings sind Experten damit beauftragt worden zu untersuchen, wie die Mängel entstehen konnten.

Es kann doch nicht angehen, dass etwas normal ist, von dem man nicht weiss, warum es so ist und erst Sachverständige die Sache untersuchen müssen.

Natürlich könnte man denken, dass die Vorschriften und Gesetze zum Betreiben von AKWs von der Bundes- bzw. Landesregierung gemacht worden sind. Aber wir hier zu lesen ist, sitzen an den Schaltstellen der Macht auserwählte Mitarbeiter von Konzernen und Verbänden und wirken an den Gesetzen mit – ganz sicher nicht zum Wohl und zum Schutz der Bevölkerung sondern eher zum eigenen Vorteil.

2 thoughts on “Was ist normal?

  1. Kalle

    Hi hans-georg,

    ich finde es auch nicht normal was im Osten ablaeuft, dass dort menschen verpruegelt werden, und dies “nur weil Auslaender raus-Parolen” gerufen wurden” kein rechtsradikaler Hintergrund sein soll. Verharmlosung aller orten…,

    lg kalle

    Antworten
  2. Hans-Georg

    Kalle, das Schlimme an dem aktuellen Vorfall ist, dass
    Politiker die Sache verharmlosen wollen weil sie wirtschaftliche Nachteile für die Region befürchten. Das ist ein Unding.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.