Schrubben

Nein, nicht auf den Knien und mit Kopftuch wie die Piraten. Im T-Shirt und mit einem richtigen Schrubber am langen Stiel habe ich heute den Balkon saubergemacht. Und die Brüstung wurde mit dem blauen Microfaserhandschuh von Jemako geputzt. Hab ganz schön geschwitzt in der Sonne.

Und zur Belohnung habe ich danach eine Stunde in der Sonne gesessen, ohne T-Shirt! Dazu eine Tasse Espresso und ein Stück Schokolade der Sorte Tiramisu von Ritter Sport. Ein leichter Wind umfächelte meinen Luxuskörper (huch). Den Balkonstuhl hab ich dann ganz nach hinten geklappt, so dass ich fast liegen konnte. Die Augen zu und die Sonne geniessen. Und unwillkürlich sind meine Gedanken im Irak. Dort fallen die Bomben, Soldaten kämpfen in der Wüste. Sie schiessen ihre eigenen Flugzeuge ab, drehen durch und töten ihre eigenen Kameraden mit Handgranaten. Es geht einfach nicht, dass ich unbeschwert den Frühlingssonntag geniessen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.