Tüte statt Karton


Dass Katzen erstmal jeden Karton inspizieren, ihn durchaus auch mal okkupieren, ist allgemein bekannt. Eine Katzenbesitzerweisheit sagt: Bestelle oder kaufe was für deine Katze, der Inhalt ist völlig uninteressant, viel interessanter ist der Karton. Und das stimmt durchaus, wie wir seit nunmehr 5 Monaten feststellen konnten.

Papiertüten sind wohl auch sehr interessant.

6 Gedanken zu „Tüte statt Karton

  1. Elvira

    Als unsere Katergäste hier waren, haben wir auch mit Papiertüten gespielt. Z.B. einen Ball hineingeworfen. Mit wackelndem Hinterteil saß einer der beiden immer davor und sprang dann blitzschnell hinein, um den Ball zu töten. Ein Spaß , dabei zuzusehen.

    Antworten
  2. Ralf

    Ich glaube, es ist das an fast allen Seiten Geschlossene und nur an einer Seite Offene, das Höhlenartige, was Katzen fasziniert. Auf dem Foto scheint sich das besonders schön zu zeigen.

    Antworten
  3. Frau Momo

    Tüten sind hier auch sehr beliebt. Für uns Menschen ist aber der größte Spaß, wenn Katze versucht, sich in einen eigentlich zu kleinen Karton zu zwängen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Frau Momo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.