Leben mit Katzenkindern


Langsam spielt sich alles ein. Wichtig ist es, daran zu denken, nichts stehen zu lassen, was essbar ist oder was kaputtgehen könnte. Eine Leuchte ist dem Spiel schon zum Opfer gefallen, sie war nicht wertvoll. Ein – hoffentlich – katzengerechter Ersatz wurde schon bestellt.

Unsere Wäsche wird zum Trocknen immer auf einen Wäscheständer gehängt. Die Katzen haben natürlich schon herausgefunden, dass sie hinaufspringen können. Und herunterbaumelnde Wäsche, wie z.B. T-Shirts ist tolles Spielzeug. Zurzeit erübrigt es sich wetterbedingt, den Wäscheständer auf die Terrasse zu stellen. Im Wohnzimmer für die Terrassentür ist katzenbedingt keine gute Lösung. Also kommt das Teil ins Schlafzimmer, Fenster auf, Tür zu. Nur ist da leider keine gute Luftzirkulation und es dauert ewig, bis die Wäsche trocken ist.

Irgendwann möchte man ja mal schlafengehen aber dabei nicht über den Wäscheständer klettern (wir haben das Kinderzimmer ja zum Schlafzimmer gemacht und ist deshalb recht klein). Also muss die feuchte Wäsche irgendwo hin zum Trocknen. Unsere Gesichts-BHs wurden gestern Abend über die Ecken des an der Wand hängenden Fernsehers gehängt. Meine Jeans trocknete im Badezimmer über der Duschkabine, ein Poloshirt auf einem Bügel am Einbauschrank im Flur. Hauptsache, es hängt hoch genug, damit die Katzen sich nicht dran festkrallen können.

Das Badezimmer ist der einzige Raum, der tabu für die Katzen ist. Da steht ja viel rum, was „mann“ so braucht. Duftwässerchen, Badezusätze, Zahnbürste und Dekoartikel stehen in spielbereiter Nähe für Katzen. Einmal mit der Pfote dagegen – und es würde auf den Fliesen zerschellen. Also bleibt die Tür zum Badezimmer zu.

Aber die 2 sind ja so niedlich und lassen uns immer wieder schmunzeln, ja, manchmal sogar lauthals lachen.

4 Gedanken zu „Leben mit Katzenkindern

  1. Elke

    Toll, dass Alles so prima klappt! Habt Ihr im Haus keinen Wasch- und Trockenkeller? Die sind ja meistens so konzipiert, daß die Wäsche schnell trocknet.
    Unsere Mundschutz-Teile hänge ich zum Trocknen immer auf den Handtuchheizkörper im Bad. Das geht prima.
    Weiterhin viel Glück mit den kleinen Tigern. LG Elke

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Der Trockenraum im Keller ist eher „unappetitlich“, also irgendwie muffig und nicht schön. Andere Einwohner trocknen da zwar ihre Wäsche, aber nee, lieber nicht.
      Da wir Fußbodenheizung haben, ist in der Wohnung kein einziger Heizkörper. Wir überlegen gerade, ob wir uns ein Wäschetrocknergestell für die Badewanne bestellen, kann man auch flach auf die Wanne legen, dann hängt das Zeug nicht so eng zusammen.

      Antworten
      1. Elke

        Man kann auch einen „normalen“ klappbaren Wäscheständer in die Wanne stellen. Die Teile speziell für auf die Wanne sind ziemlich klein 🤢. Und mittlerweile gibt es – ich glaube von Leifheit –
        (https://www.amazon.de/Leifheit-Standtrockner-W%C3%A4schest%C3%A4nder-Kleidungsst%C3%BCcke-Fl%C3%BCgelw%C3%A4schetrockner/dp/B0031S9AC2/ref=sr_1_5?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=2BFUBOPSQ251T&dchild=1&keywords=leifheit+w%C3%A4schest%C3%A4nder&qid=1598450578&sprefix=Leifh%2Caps%2C225&sr=8-5) diesen Ständer hatten wir im Ferienhaus in der Provence, und ich fand besonders Klasse, dass es diese roten Clipsteile gibt, in die man kleine Wäschestücke einklemmen kann (Socken, Taschentücher etc…).
        Schau Dir das mal, vielleicht wäre der praktisch für Euch.
        LG Elke

        Antworten
        1. Hans-Georg

          Unser aktueller ist auch mit den Clips ausgestattet, hat ca. 19 m „Leine“. Wir probieren beim nächsten Mal eine andere Lösung, nämlich den ins Arbeitszimmer zu stellen. Wenn das dann auch nicht klappt – ich habe mir deinen Vorschlag mal auf die Merkliste gelegt. Vielen Dank.

          Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Hans-Georg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.