Die Insulaner sind verrückt!

Was für ein Chaos! Was veranstalten die alten Männer da in London eigentlich? Da geht es längst nicht mehr um den Brexit, da geht es um parteipolitische Spielereien, die auf dem Rücken der Britischen Bürger ausgetragen werden. Zum dritten Mal ist der Vertrag mit der EU abgelehnt worden. Man glaubt es nicht.

Da sitzen doch nur alte, konservative und verknöcherte Menschen im Britischen Parlament, die vergangenen Zeiten nachtrauern und meinen, mit dem Austritt aus der EU an diese Zeiten anknüpfen zu können, in denen England noch eine Kolonialmacht war. OK, formal ist die Königin immer noch das Staatsoberhaupt vieler Länder. Doch die sind längst selbstständig. In keinem dieser Länder hat Großbritannien noch Einfluss.

Wissen die Sturköppe eigentlich, was sie tun? Sie wollen einerseits keinen harten Brexit, aber den Vertrag wollen sie auch nicht und alternative Ideen haben sie auch nicht. Die EU täte gut daran, keinen Vertragsänderungen zuzustimmen, was die Hardliner vielleicht hoffen. Man ist ja schließlich eine Großmacht, auf die muss man doch hören! Wir sind doch wer!

Es ist unfassbar, was auf de Insel geschieht. Und es bleibt weiterhin spannend.

4 Gedanken zu „Die Insulaner sind verrückt!

  1. Elke

    Die sollten sich umtaufen lassen…, in Köln gibt es eine grosse Karnevalsgesellschaft namens „Närrische Insulaner“; das würde doch passen. Vielleicht nehmen die noch Mitglieder auf? LG Elke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Elke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.