Valentinstag – ein Ladenhüter?

Der Valentinstag war in diesem Jahr bei uns nicht mal mehr die Frage/Feststellung wert: „Wir schenken uns doch nichts, oder?!“ Um sicher zu gehen, dass einer von uns ein kleines Präsent hat und der andere mit leeren Händen dasteht, haben wir uns gegenseitig vesichert, dass der Valentinstag für uns ein Tag wie jeder andere ist.

Für uns ist jeder Tag Valentinstag. Um uns gegenseitig unsere Liebe zu zeigen, bedarf es keiner Blumen oder Pralinen. Wer für die Liebe einen speziellen Tag benötigt, ist ziemlich arm dran. Oder er kann arm dabei werden.

Ich habe den Eindruck, dass die Werbung für den Valentinstag in diesem Jahr weniger geworden ist. OK, in den Prospekten der einschlägigen Supermärkte wurden speziell angefertigte Produkte angepriesen. Die Pralinenschachteln in Herzform mit weniger Inhalt, dafür teurer als normal, Blumengebinde und -töpfe mit kitschigen Schmucksteckern oder Schleifen – kein Mensch braucht das, landet hinterher eh im Müll. Die Radiowerbung war in diesem Jahr sehr zurückhaltend, was diesen Tag betrifft. Wenn man den ganzen Tag nebenbei Radio hört, geht einem die Werbung schnell auf die Schuhzubinder. Könnte es sein, dass sich der Hype um diesen Tag ein wenig gelegt hat?

Als Instagramer hatte ich erwartet, dass die veröffentlichen Bilder hauptsächlich vom Valentinstag handeln würden. Das ist zum Glück nicht der Fall – oder ich folge fast nur Menschen, die eine ähnliche Einstellung haben wie wir.

Um unsere Einstellung zum Valentinstag zu unterstreichen, erfolgt dieser Blogeintrag ohne ein Foto von Blumen, Herzen oder Pralinenschachteln.

Und jetzt hoffe ich, dass der Gatte heute nicht mit Pralinen nach Hause kommt.

2 thoughts on “Valentinstag – ein Ladenhüter?

  1. Elke

    Wir halten es da wie Ihr; für uns ist das genauso bescheuert wie Halloween 🙈. Beides braucht kein 🐷. Und für kleine und grössere Nettigkeiten benötigen wir eigentlich keinen vorgeschriebenen Anlass. Trotzdem fand ich es süß, dass unsere Lieblings-Nachbarin uns heute was Selbstgebasteltes zum Valentinstag mitbrachte, als sie kurz reinschaute. Aber auch sie braucht dafür normalerweise keinen besonderen Anlass und erfreut uns des öfteren mit hübschen Eigenkreationen. So, viel Spass heute Abend mit den Pralinen 🤣. LG Elke

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Wir sind noch auf Süßdiät, es wird keine Pralinen geben. 3-1/2 kg hab ich schon abgenommen seit Mitte Januar. Ich hoffe, dass ich diese Woche noch die nächste Marke knacke und eine 3 vor dem Komma steht.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.