Meerweh


Unsere Mütter bekommen jedes Jahr zu Weihnachten einen Wandkalender mit Fotos aus dem gegewärtigen Jahr. Ich selbst schenke mir einen kleinen Tischkalender mit einzelnen Blättern, die in einer CD-Hülle stecken.

In diesem Jahr gibt es für die Mütter und für mich einen Kalender mit Fotos unserer letzten Kreuzfahrt. Wir haben so viele tolle Aufnahmen gemacht, daraus könnten wir ganz viele verschieden Kalender basteln.

Bestellt habe ich die Kalender bei Targa-Fotos. Mit der Software geht das prima. Wenn alles zufriedenstellend eingerichtet ein Klick – und die Fotos werden online hochgeladen.

Beim Durchsehen der vielen Fotos bekam ich in der Tat Meerweh. Ich könnte jetzt sofort eine Kreuzfahrt buchen und mich auf dem Weg zu einem Schiff der Mein-Schiff-Flotte machen. Aber bis es wieder soweit ist, müssen wir noch 240 Tage warten.

Faszination – das beschreibt es wohl am besten, was mich auf das Meer zieht. Wenn da nur das Schiff ist, ich, Himmel, Meer und kein Land drumherum, wenn man bis zum Horizont schauen kann – nach vorn, nach hinten, an Backbord und an Steuerbord, nur das Schiff, inmitten auf dem Meer – dann verliert sich alles um mich herum, dann bin ich eins mit mir und der Welt und ich wünschte, es könnte immer so sein – mit meinem Schatz an meiner Seite.

2 Gedanken zu „Meerweh

  1. Elke

    Das hast Du aber sehr schön gesagt! Und danke für den Tipp mit dem Photo-Programm. Schau ich mir mal an. Habt ein feines Wochenende 🙋🏼‍♀️. LG Elke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Elke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.